NICHT VON DIESER WELT

ITALIENISCHES KINO

NICHT VON DIESER WELT

FUORI DAL MONDO

Regie: Giuseppe Piccioni
Buch: G. Piccioni, Gualtiero Rosella und Lucia M. Zeit
Kamera: Luca Bigazzi
mit Margherita Buy, Silvio Orlando, Caroline Freschi, Maria Cristina Minerva
| Italien 1999 | OmU | 100 Min. |

In elf Monaten möchte die Ordensschwester Caterina ihr endgültiges Gelübde ablegen. In einem Mailänder Park übergibt ihr ein Jogger einen zwei oder drei Tage alten Säugling, den er gerade fand. Caterina bringt das ausgesetzte Baby in ein Krankenhaus und besucht es dort jeden Tag. Sie fahndet nach der Mutter des Kindes und begegnet dabei dem einsamen, missmutigen Besitzer einer Reinigung... Giuseppe Piccioni setzt sich in seinem Debutfilm über die Gesetze des Mainstream-Kinos hinweg. In seinem Film gibt es keine effekthascherischen Szenen, sondern nur eine sehr leise, langsam und mit unspektakulären, altmodischen Bildern erzählte Geschichte, die aufgrund dieser Zurückhaltung umso stärker berührt.

Do 08.05., 19:30, Einführung: Alessandra Ballesi-Hansen | So 11.05., 17:30 | Mo 12.05., 19:30 | Mi 14.05., 21:30

In Kooperation mit Centro Culturale Italiano