FREIBURGER FENSTER

LITTLE GREEN BAG

| Deutschland 2007 | 40 Min. | von Gregor Kalchthaler und Ngoc Lam Tran |

Mit ihrem Erstlingswerk waren die beiden Freiburger Jungfilmer sehr erfolgreich und gewannen im Dezember beim Jugendfilmpreis 2007 in Stuttgart einen Förderpreis und den Publikumspreis. Begründung der Jury: »Mit exzellenten filmischen Mitteln erzählen die Macher eine temporeiche Verfolgungs- und Verwechslungsgeschichte. Der Film spielt mit Zitaten berühmter Filmemacher und steht auch dazu. Motor der Handlung ist die gelungene Kombination aus Kamera, Musik und Schnitt. Es entsteht ein Bild-Musik-Rhythmus, der diesem Streetmovie die besondere Note verleiht. Zudem hätte LITTLE GREEN BAG einen Preis für die Gestaltung des Vor- und Abspanns verdient. Eine Frage bleibt offen – Was ist in der grünen Tüte?«

»Der kleine grüne Beutel hat‘s in sich. Was genau, ist zwar auch am Ende nicht so ganz klar. Doch das macht nichts. Denn die Plastiktüte schafft es, binnen vierzig Minuten elf Lebenswege sich kreuzen zu lassen. In rasantem Tempo wirbelt LITTLE GREEN BAG Menschenläufe durch- und auf-einander zu.«

(Gerhard M. Kirk, Badische Zeitung)

Gregor Kalchthaler und Ngoc Lam Tran werden im Anschluss an den Film über das Projekt sprechen und Fragen beantworten. Nach dem Film stellen sie noch ein kurzes »Making Off« vor und geben einen Einblick in die Produktionsbedingungen und -abläufe. In Kooperation mit Wolfgang Stickel/Medienwerkstatt Freiburg.

Mo 25.02., 20:00, in Anwesenheit der Filmemacher