kino avantgarde

CHRISTINE NOLL BRINKMANN

Brinckmann

kino avantgarde stellt im Rahmen einer Werkschau Christine Noll Brinckmann vor. Die Filmemacherin wurde 1937 in China geboren und wuchs in Deutschland auf. 1989–2002 war sie Professorin für Filmwissenschaft an der Universität Zürich. Seit 1979 dreht sie eigene Experimentalfilme. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind: Ästhetik des Experimentalfilms, feministische Fragestellungen, Farbe im Film und psychoanalytische Filmtheorie. Ein ausführliches Programm liegt an der Abendkasse aus.

| Dress Rehearsal/Karola 2 | USA/D 1981 | 14 Min. |
| Die Urszene | D 1981 | 6 Min. |
| Grünspan | D 1982 | 11 Min. |
| Ein halbes Leben | D 1983 | 5 Min. |
| Polstermöbel im Grünen | D 1984 | 7 Min. |
| Der Vater | D 1986 | 25 Min. |

| Di 13.11., 19:30, Einführung: Robert Meßner |

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg
Zurück zur
Startseite