HARALD HERRMANN

NACHT UND SALZ

| Deutschland 2007 | 58 Min. |

Mit ruhigen und poetischen Bildern, die häufig als eigenständige, bildlich gestaltete Sequenzen erscheinen, zeichnet der Freiburger Filmemacher Bodo Kaiser Arbeit und Arbeitsweise des Künstlers Harald Herrmann nach. Über drei Jahre (2004-2006) begleitet er ihn bei seiner künstlerischen und organisatorischen Arbeit (Ateliers, Kirchen, Institutionen, Bürogebäude, Ausstellungshallen, Fabrik, Schule etc.).

Als Ergebnis entstand ein künstlerisches Statement, das sich aus diesen mannigfachen Arbeitsfeldern zusammensetzt.

Mit Musik von Matthias Stich und Wolfgang Fernow.

| Premiere: Mo 01.10., 20:00 in Anwesenheit von Regisseur Bodo Kaiser und Harald Herrmann | Mo 15.10., 20:00 |