City of Gods

PSYCHOANALYTIKER STELLEN FILME VOR

CITY OF GOD

CIDADE DE DEUS

Regie: Kátia Lund, Fernando Meirelles mit Alexandre Rodrigues, Leandro Firmino, Phellipe Haagensen, Douglas Silva
| Brasilien 2002 | DF | 128 Min. |

Wenn man in der CITY OF GOD, einem der Elendsviertel Rio de Janeiros, aufwächst, ist die Kindheit früh zu Ende. Bewaffnete Bandenkriege und Drogenhandel gehören zum Alltag und die tägliche Herausforderung heißt »Überleben«. Genau hier wachsen der skrupellose Dadinho und der schüchterne Buscapé auf. Während Dadinho seine Zukunft im Kokain-Handel und in der Gewalt sucht, träumt Buscapé davon, Fotograf zu werden. Nach 20 Jahren führt das Schicksal die beiden jungen Männer wieder zusammen. Buscapé versucht sein Glück als Fotograf und Dadinho ist der gefürchtetste Drogen-Dealer Rios geworden.

Fr 21.09., 19:30, Filmanalyse: Dr. Otto Beckmann, Sa 22.09., 21:30, So 30.09., 21:30