Zeppelin!

ZEPPELIN!

EIN ABEND MIT GORDIAN MAUGG UND ALEXANDER HÄUSSER

| Regie: Gordian Maugg | Buch: G. Maugg & Alexander Häusser | Kamera: Christine M. Maier | mit Alexander May, Olaf Rauschenbach, Agnieszka Piwowarska, Christoph Bach u. a. |
| D 2005 | 106 Min. |

Eine historische Kriminalgeschichte, die den dramatischen Zeppelinabsturz in Lakehurst 1937 in völlig neuem Licht erscheinen lässt.Die Erzählung Zeppelin! von Alexander Häusser erschien 1998 im S. Fischer Verlag, Frankfurt/M. Die Drehbucharbeit von Gordian Maugg und Alexander Häusser begann im Jahre 2000. Die Filmförderung Baden-Württemberg nominierte das Buch zum Drehbuchpreis 2002. Als drei Generationen umspannende Familien- und Kriminalgeschichte über die rätselhaften Umstände der Lakehurst-Katastophe, bei der das größte Luftschiff der Welt, der Zeppelin Hindenburg, in Flammen aufging, wurde es – unter Verwendung vieler Originalaufnahmen - von Gordian Maugg für das Kino verfilmt.

Regisseur Gordian Maugg und Autor Alexander Häusser sind am Donnertag, 26.07., bei uns zu Gast. Beide sprechen im zweiten Teil des Abends, nach der Filmvorführung, über Himmel und Hölle einer Literaturverfilmung. Von der literarischen Vorlage Zeppelin! über Drehbuchfassung, gedrehte Muster zum Roh- bzw. Feinschnitt wird an einer Szene der Erzählung exemplarisch der Prozess der Verfilmung demonstriert.

| Do 26.07., 19:30, in Anwesenheit des Regisseurs Gordian Maugg und des Autors Alexander Häusser | So 29.07., 17:30 |