GO WEST, YOUNG MAN! WESTERN

GO WEST, YOUNG MAN! | DAS WAR DER WILDE WESTEN

 


 

Go West!

GO WEST, YOUNG MAN!

| Regie und Buch: Peter Delpeut, Mart Dominicus | Kamera: Stef Tijdink. |
| NL 2003 | OmU | 83 Min. |

»Go West, Young Man!« Dem berühmten Aufruf des New Yorker Zeitungsverlegers Horace Greeley aus dem Jahre 1865 folgen auch Peter Delpeut und Mart Dominicus und begeben sich auf eine filmische Reise durch den ehemals wilden Westen der Vereinigten Staaten. Im Amerika des 21. Jahrhunderts suchen sie nach den Spuren der Westernfilme und der Cowboys. Sie finden die Überbleibsel eines Mythos: Filmveteranen, verwaiste Kulissen, von denen die Farbe abblättert, die letzten Cowboys in Nevada, Sattler und Lasso-Hersteller. Und sie finden mehr: lebendige Kultur, immer noch unvergleichliche Landschaften und eine große, unbestimmte Sehnsucht. filmdienst: »Der höchst reizvolle Film atmet selbst die entspannte Stimmung eines Spätwestern.«

| Fr 13.07., 19:30 | Di 17.07., 21:30 |

 


 

Das war der Wilde Westen

DAS WAR DER WILDE WESTEN

HOW THE WEST WAS WON

| Regie: Henry Hathaway, John Ford, George Marshall, Richard Thorpe | mit John Wayne, James Stewart, Gregory Peck, Debbie Reynolds, Carroll Baker, Lee J. Cobb, Henry Fonda, Carolyn Jones |
| USA 1962 | DF | 162 Min. |

Starfilm, der in bilderbogenhaften Episoden die Erschließung des amerikanischen Westens von den ersten Trecks, bis zur ersten Eisenbahn erzählt. Dank der (vor allem in der von Ford inszenierten Bürgerkriegsepisode) intelligent genutzten technischen Möglichkeiten des Cinerama-Verfahrens fesselnde Unterhaltung.

| Fr 20.07., 19:30 | Sa 21.07., 21:30 | Carte blanche von Wolfgang Dittrich-Windhüfel