NEUE TENDENZEN IM DOKUMENTARFILM

Ichliebemich

| Regie, Buch, Kamera: Beat Kuert |
| Schweiz 2004 | DF | 57 Min. |

Auf der Suche nach dem Wesentlichen werden wir am ehesten bei dem fündig, was wir schaffen. In Ichliebemich folgen wir Alex Sadkowsky, einem Menschen, der viel geschaffen hat: Malerei, Musik und zuletzt auch Literatur. Es ist ein Film über die Reise eines Suchenden, der getrieben von dem Wunsch, herauszufinden, was uns Menschen am Leben hält, an verschiedenen Ort der Welt seine Zelte aufgeschlagen hat.

Der Film glänzt durch einen nicht abbrechenden Fluss an kreativen Einfällen und gleicht in visueller Hinsicht häufig einem Malpinsel, mit dem ein Äquivalent zur Kunst des Porträtierten kreiert werden soll.

| Di 12.06., 19:30, Einführung: Dr. Hans-Peter Hagmann | Do 14.06., 21:45 |