ÜBERSETZERTAGE 2007 FILMPROGRAMM

SPURWECHSEL – EIN FILM VOM ÜBERSETZEN | KUKUSHKA - DER KUCKUCK | LOST IN TRANSLATION

 


 

SPURWECHSEL – EIN FILM VOM ÜBERSETZEN

| Regie: Gabriele Leupold, Eveline Passet, Olga Radetzkaja, Anna Schibarowa, Andreas Tretner |
| Deutschland 2003 | 93 Min. |

Ist Ironie, etwa die heitere wie feine Distanziertheit eines Thomas Mann, übersetzbar? Warum wimmelt es in russischen Texten von »Täubchen« und »Herzchen«? Wird Kafkas Liftjunge Karl Roßmann gegen die Schulter oder in den Hintern gestoßen? Und wie kommt es, dass »aktualnost« und »Aktualität« nicht dasselbe bedeuten?

Der Film Spurwechsel lässt in fünf Episoden zehn Deutsch-Russisch-Übersetzer zu Wort kommen. Er fragt nach den Unterschieden und Gemeinsamkeiten dieser Sprachen und wie diese von den Übersetzern gestaltet werden.

| Do 03.05., 18:00 |

 


 

Kukushka

KUKUSHKA - DER KUCKUCK

| Regie: Aleksandr Rogoshkin | mit Anni-Kristiina Juuso, Ville Haapasalo, Viktor Bychkov, Sergei Berzin |
| Russl./Finnl. 2002 | OmU | 100 Min. |

Anni lebt allein auf ihrem kleinen Hof in der weiten Tundra Lapplands, an einem glitzernden See. Zwei Fremde finden bei ihr vor den Kriegswirren Unterschlupf: Ivan, ein verletzter russischer Korporal, der sich von Anni gesund pflegen lässt, und Veiko, ein Finne auf der Flucht. Anni, hübsch und keck, bezaubert die beiden mit ihrem unvergleichlichen Augen-aufschlag. Schon bald liegen sich Ivan und Veiko in den Haaren. Da keiner die Sprache des anderen versteht, reden die drei – sehr zum Vergnügen des Publikums – munter aneinander vorbei…

| So 06.05., 19:30 |

 


 

Lost in Translation

LOST IN TRANSLATION

| Regie: Sofia Coppola | mit Bill Murray, Scarlett Johansson, Giovanni Ribisi, Anna Faris, Fumihiro Hayashi |
| USA/Japan 2003 | OmU | 102 Min. |

Zwei ziellose Amerikaner in Tokio: Bob, ein Schauspieler, der gerade in der Stadt einen Werbespot für Whiskey dreht und Charlotte, eine junge, frisch verheiratete Frau, die ihren Mann, einen vielbeschäftigten Fotografen, begleitet.

In einer schlaflosen Nacht lernen sich Bob und Charlotte an der Bar eines Luxushotels kennen. Was als eine zufällige Begegnung beginnt, entwickelt sich überraschend schnell zu einer ungewöhnlichen Freundschaft. Ihre gemeinsamen Streifzüge durch die fremde Metropole führen sie nicht nur in amüsant bizarre Situationen, sondern eröffnen den beiden ungeahnte Perspektiven und einen überraschenden Blick auf ein Leben, das sie bisher nicht kannten.

| So 06.05., 17:30 | Mi 09.05., 21:30 | Do 10.05., 21:30 |