Vamp-irre

KINO EXTREM: VAMP|IR-RE|VISION

» Bereits unser Zeitgeistvampirprogramm (Frühjahr 2005) zeigte, dass Veränderungen auch an Unsterblichen nicht spurlos vorüber gehen. Hier nun zwei passende Vorläufer der Wiedergänger, angesiedelt in der Hippie-Ära mit ihren Drogenexzessen und Sexperimenten: Während MANTIS IN LACE noch unverhohlen auf den vorherrschenden Voyeurismus spekuliert, ging THE VELVET VAMPIRE als erster feministischer Trashfilm durch. Verführerische selbstbewusste Frauen, das kann, weil darf, nicht gut gehen?

LAILA – VAMPIR DER LUST | THE VELVET VAMPIRE

 


 

LAILA – VAMPIR DER LUST

MANTIS IN LACE

| Regie: William Rotsler | Buch: Sanford White | Kamera: László Kovács | mit Susan Stewart, Steve Vincent, M.K. Evans u.a. |
| USA 1986 | DF | 68 Min. |

Die exotische Tänzerin LAILA nimmt nach Feierabend gerne mal ein (männliches) Betthupferl mit, doch die Tête-à-Têtes verlaufen ganz anders als erwartet: Statt des erhofften Schäferstündchens gibt es ein böses Erwachen...

Es rappelt im Karton in dieser scheinheiligen Schauermär! LSD, Gartengeräte, Bananenphobie und groovy Go-Go-Girls: bizarre beyond belief! Tune in, turn on, drop dead?

| Fr 09.03., 21:30 im Doublefeature mit THE VELVET VAMPIRE | So 11.03., 21:30 |

 


 

THE VELVET VAMPIRE

| Regie: Stephanie Rothman | Musik: Buch: Maurice Jules, Stephanie Rothman | Kamera: Daniel Lacambre | mit Celeste Yarnall, Michael Blodgett, Sherry Miles u.a |
| USA 1971 | OF | 80 Min. |

Auch hier schnappt die Falle zu! Kalifornien zur Zeit der Blumenkinder: Eine mysteriöse Verführerin lockt ein neugieriges Ehepaar in ihr Far-Out-Oasen-Ambiente. Freie Liebe liegt in der heißen Luft, doch diese menage à trois birgt ungeahnte Risiken; weitaus abgefahrener als VAMPYROS LESBOS und ROCKY HORROR! Wenn im Rauschzustand und Wüstensand ins Gras gebissen wird, bleibt kein Auge trocken...

| Fr 09.03., 21:30 im Doublefeature mit LAILA – VAMPIR DER LUST | So 18.03., 22:00 |

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg
Zurück zur
Startseite