Dornröschen

STUMMFILM MIT MUSIKBEGLEITUNG

DORNRÖSCHEN

Regie: Paul Leni | Buch: Rudolf Presber, nach dem Märchen der Gebrüder Grimm | Harry Liedtke, Mabel Kaul, Käthe Dorsch, Paul Biensfeldt u.a.
| Deutschland 1917 | 64 Min. |

»Mit stilechten mittelalterlichen Trachten, romantischen Schauplätzen und Überraschungen aller Art wurde im Unionspalast am Kurfürstendamm ein großer Märchenfilm DORNRÖSCHEN gegeben, für den Paul Leni die Gewänder und Einrichtungen entworfen und Rudolf Presber die Zwischentexte in Form einer gereimten Erzählung des uralten Stoffes geschrieben hat. An Pracht, Stilechtheit, Spiel und Bildstellung ist hier sehr Schönes und Wirkungsvolles geleistet worden. Namentlich die Szenen, in denen der Zauber zu wirken beginnt, die Schlossbewohner in tiefen Schlaf fallen und dann nach der Lösung des Bannes wieder erwachen, sind ungemein reizvoll und von feinem Humor.« Berliner Zeitung (B.Z. am Mittag), 23.12.1917

| Sa 09.12., 21:15 | So 10.12., 18:00, Familienvorstellung | am Klavier: Barbara Lenz |

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg
Zurück zur
Startseite