ZUM 100-JÄHRIGEN:
LUCHINO VISCONTI

OSSESSIONE – VON LIEBE BESESSEN

Regie: Luchino Visconti | mit Clara Calamai, Massimo Girotti, Dhia Christiani
| Italien 1943 | DF | 140 Min. |

Ein Klassiker des italienischen Neorealismus, basierend auf dem berühmten Roman WENN DER POSTMANN ZWEIMAL KLINGELT von James McCain. Luchino Visconti (1906–1976) legte in seinem Regiedebüt aber vielmehr Wert auf die zum Scheitern verurteilte Liebesgeschichte der beiden Protagonisten und eine realistische Schilderung des Lebens der Arbeiterklasse im Italien der 40er Jahre.

| Do 30.11., 19:30, mit Einführung | Mi 06.12., 21:30 | So 10.12., 20:00 |

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg
Zurück zur
Startseite