PSYCHOANALYTIKERINNEN STELLEN FILME VOR

GEGEN DIE WAND

Regie und Buch: Fatih Akin | Kamera: Rainer Klausmann, S. Andrew Bird | mit Birol Ünel, Sibel Kekilli, Catrin Striebeck, Güven Kiraç, Cem Akin u.a.
| Deutschland 2003 | 121 Min. |

Die 20-jährige Sibel hat versucht, sich umzubringen, dabei will sie eigentlich nur eines: Leben und Spaß haben! Um den Zwängen ihres türkischen Elternhauses zu entfliehen, arrangiert sie eine Scheinehe mit dem zwanzig Jahre älteren Cahit. Als sie sich jedoch in ihren Ehemann verliebt, nimmt das Schicksal eine ungewöhnliche Wende.

In seinem preisgekrönten Film GEGEN DIE WAND erzählt Regisseur Fatih Akin eine ergreifende Liebesgeschichte innerhalb der »zweiten Generation« türkischer Immigrantinnen und Immigranten in Deutschland. Sibel und Cahit versuchen, einen gemeinsamen Platz zwischen Tradition und Freiheit, Anpassung und Selbstzerstörung zu finden.

| Di 21.11., 19:30, Filmanalyse: Dr. Aydan Özdaglar | Sa 25.11., 21:30 | Do 30.11., 21:45 |

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg
Zurück zur
Startseite