KINDERKINO

DER TASCHENDIEB | HIN UND HER – CHAOS IM DOPPELPACK | ICE AGE 1 | ICE AGE 2 – JETZT TAUT‘S

 


 

DER TASCHENDIEB

DE TASJESDIEF

Regie: Maria Peters
| Niederlande 1995 | DF | 86 Min. | ab 8 Jahren |

Eigentlich hat der 10-jährige Alex ein gutes Verhältnis zu seinen Eltern, nur haben sie kaum Zeit und wenig Verständnis für sein Interesse an alten Knochen und Skeletten. Nur seine Großmutter, die er liebevoll »Roos« nennt, versteht ihn. Als er sie wieder einmal besuchen fährt, findet er sie mit zugeklebtem Mund und an die Heizung gefesselt. Zwei junge Gauner, Evert und Lucas, denen Alex im Vorgarten begegnet ist, haben Roos‘ Ersparnisse geraubt. Roos verzichtet auf eine Anzeige, da sie befürchtet, man werde sie in ein Altersheim stecken, weil sie nicht mehr in der Lage sei, auf sich aufzupassen. Deshalb verspricht Alex, keinem Menschen von dem Überfall zu erzählen. Da die beiden Einbrecher befürchten, dass Alex sie erkannt haben könnte, lauern sie ihm auf, erpressen Geld von ihm und zwingen ihn, für sie die Handtaschen älterer Damen zu stehlen. Als Alex keinen Ausweg mehr sieht, erzählt er Roos, in welcher Klemme er steckt. Schließlich schafft er es sogar, sich aus eigener Kraft gegen die Erpresser zu wehren.

| Sa 04.11., 15:30 | So 05.11., 15:30 |

 


 

HIN UND HER – CHAOS IM DOPPELPACK

TUR OCH RETOUR

Regie: Ella Lemhagen
| Schweden/Norwegen 2003 | DF | 88 Min. | ab 6 Jahren |

Martin und Julia haben einiges gemeinsam: Sie sind 11 Jahre alt und sehen sich verblüffend ähnlich; ihre Eltern sind geschieden, und sie werden wie Pakete zwischen Mama und Papa hin- und hergeschickt – und beide haben die Nase voll von ihren Familien. Als die beiden Kinder sich in der Flughafenlounge kennen lernen, siegen sofort ihre Fluchtgedanken, und sie tauschen blitzschnell Flugticket und Outfit. Aus Julia wird Martin, der bei der Familienfeier im Hause des Vaters plötzlich das Klavierspielen verlernt hat. Und Martin muss sich mit Julias überdrehter Mutter herumschlagen, die gerade einen »Wrestling-Star« heiraten will. Doch wer kann auf Dauer das Leben einer anderen Person leben? Mit leichter Hand inszeniert erzählt die Regisseurin der beiden TSATSIKI-Filme eine Geschichte über moderne Familien aus der Sicht der Kinder.

| Sa 11.11., 15:30 | So 12.11., 15:30 | und vom 06.11. bis 17.11. in weiteren Einrichtungen des Freiburger Kinderfilmrings |

 


 

ICE AGE 1

Regie: Chris Wedge, Carlos Saldanha
| USA 2002 | DF | 83 Min. | ab 6 Jahren |

Die Eiszeit. Die Welt vor 20.000 Jahren. Riesige, majestätische Tiere bevölkern die Erde – sieht man einmal von einem Quartett gar nicht so edler Vierbeiner ab. Und das sind Many, das verbiesterte wollige Mammut, Sid das stinkfaule, ungehobelte Faultier, Diego, der heimtückige wie auch verschlagene Säbelzahntiger und schließlich der Urzeitbewohner Scat, eine reichlich missratene Mischung aus Eichhörnchen und Ratte.

| Sa 18.11., 15:30 | So 19.11., 15:30 |

 


 

ICE AGE 2 – JETZT TAUT‘S

Regie: Carlos Saldanha
| USA 2006 | DF | 91 Min. | ab 6 Jahren |

Ein Wiedersehen mit vielen Freunden aus dem ersten Teil, aber es hat sich einiges verändert: Das ewige Eis schmilzt und verwandelt die Erde in ein kunterbuntes Wasserparadies. Doch auch davon lassen sich die drei Freunde Sid, Many und Diego nicht abschrecken. Gemeinsam trotzen sie den Wassermassen und finden neue Freunde und Abenteuer.

| Sa 25.11., 15:30 | So 26.11., 15:30 |

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg
Zurück zur
Startseite