FREIBURGER GESCHLECHTERSTUDIEN
MÄNNER UND GESCHLECHT

JEDER FÜR SICH UND GOTT GEGEN ALLE | BONNIE & CLYDE

 


 

JEDER FÜR SICH UND GOTT GEGEN ALLE

Regie und Buch: Werner Herzog | Kamera: Jörg Schmidt-Reitwein | mit Bruno S., Walter Ladengast, Brigitte Mira
| Deutschland 1974 | 109 Min. |

Werner Herzog verfilmte die Geschichte des legendären Findelkindes Kaspar Hauser, der im Jahre 1828 in Nürnberg als 16-Jähriger auf dem Marktplatz aufgegriffen wurde. Der Junge konnte zu diesem Zeitpunkt weder sprechen noch laufen. Später erzählte er, er sei Zeit seines Lebens in einem dunklen Kellerloch gefangen gehalten worden. Weder das Rätsel seiner Herkunft, noch die genauen Umstände seines Lebensweges konnten geklärt werden. Als Hauptdarsteller wählte Werner Herzog den Fabrikarbeiter und Moritatensänger Bruno S., der die Figur des Kaspar auch mit seiner eigenen Geschichte füllt, da er bis dato selbst den größten Teil seines Lebens in Heimen und Anstalten zugebracht hatte.

| Fr 03.11., 19:30, Einführung: Dr. Anne Erbes | So 05.11., 17:30 | Mi 08.11., 21:30 |

 


 

BONNIE & CLYDE

Regie: Arthur Penn | Buch: David Newman, Robert Benton | Kamera: Burnett Guffey | mit Warren Beatty, Faye Dunaway, Gene Hackman
| USA 1967 | OmU | 107 Min. |

BONNIE UND CLYDE löste seinerzeit Wellen der Entrüstung aus, stellten die Gewaltszenen doch alles in den Schatten, was man bis dahin aus Hollywood gesehen hatte. Das wohl legendärste Gangsterpärchen der Filmgeschichte zieht bankraubend, autoklauend und mordend durch die USA der dreißiger Jahre. Irritierend dabei ist die Leichtigkeit des Films und das Gefühl von Sorglosigkeit. Interessant und stellenweise sogar subversiv ist das in der Beziehung Bonnie-Clyde dargestellte Geschlechterverhältnis: Wer hier wann die Hosen anhat und wer hier zu welchem Zweck seine Waffen zieht, ist nämlich alles andere als klar...

| Fr 10.11., 19:30, Einführung: Claudia Münzing | Sa 11.11., 21:30 | Di 14.11., 21:30 | Do 16.11., 21:45 |

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg
Zurück zur
Startseite