Eher geht ein Kamel durchs Nadelöhr…

Ciné Club

EHER GEHT EIN KAMEL DURCHS NADELÖHR…

IL EST PLUS FACILE POUR UN CHAMEAU…

Regie: Valeria Bruni Tedeschi | Buch: V. B. Tedeschi, Noemie Lvovsky, Agnes de Sacy | mit V. Bruni Tedeschi, Chiara Mastroianni, Jean-Hugues Anglade, Denis Poda-lydès u.a.
| Frankreich/Italien 2003 | OmU | 110 Min. |

Federica ist reich… zu reich… Dieses Privileg hindert sie daran, ein normales Erwachsenenleben zu führen, es vergiftet ihren Alltag und macht es ihr schwer, den Erwartungen gerecht zu werden. Konfrontiert mit der Erbschaft ihres sterbenden Vaters und verfolgt von einem bohrenden Schuldgefühl flüchtet sich Federica in eine Phantasiewelt und erlebt Tagträume, in denen die Wirklichkeit perfekt und wunderbar aussieht.

Die Schauspielerin Valeria Bruni Tedeschi ist nicht erst seit Nanni Morettis LA SECONDA VOLTA (1995) ein bekanntes Gesicht im französischen wie im italienischen Autorenkino des subtilen und (selbst)ironischen Fachs. Dass sie auch Regie führen kann, beweist sie nun mit einer leichtfüßigen und wunderbar augenzwinkernden Schilderung ihres Lebens.

| Do 22.06., 19:30 Einführung: Ludovic Gourvennec & Mathias Schillmöller | Sa 24.06., 21:30 | So 25.06., 17:30 |

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg
Zurück zur
Startseite