KINDERKINO - 2. Tschechische Kulturtage

Saxana, die Hexe · PAN TAU - ALARM IN DEN WOLKEN · HEXEN AUS DER VORSTADT

 


 

Saxana, die Hexe

| CSSR 1971 | Regie: Václav Vorlícek | 90 Min. | ab 6. J.

Saxana ist die Tochter einer Fledermaus. Und sie muss, wie alle Kinder, auch irgendwann in die Schule. Dort soll sie lernen, wie man zaubert. Aber etwas langweiligeres kann es für Saxana absolut nicht geben. Bei den Menschen, so erfährt sie, soll es in der Schule viel viel viel interessanter sein. Schließlich hält sie es nicht mehr aus vor Langeweile und Neugierde. Mit ihren Fähigkeiten, die sie wohl doch irgendwo gelernt haben muss, stellt sie bei den Menschen zunächst eine Menge Unfug an.

Aber sie erkennt, dass sie damit sich und auch andere in große Schwierigkeiten bringen kann. Und noch etwas erkennt sie: nämlich was es heißt, jemanden gerne zu haben und gleichzeitig selbst gemocht zu werden.

So 07.05., 15.30 | Sa 13.05., 15.30 | So 14.05., 15.30 |

 


 

Pan Tau

PAN TAU - ALARM IN DEN WOLKEN

POPLACH V NEBESICH

| CSSR 1978 | Regie: Jindrich Polák | 76 Min. | ab 6 J. |

Pan Tau, der Herr mit der Melone, ist ein Freund der Kinder. Mit seinem Zauberhut kann sich Pan Tau verwandeln, ganz so, wie es die jeweilige Situation erfordert. Wenn Kinder in Not sind oder sie in Konflikt mit den Erwachsenen geraten, kommt mit Pan Taus Hilfe alles schnell wieder in Ordnung.

Diesmal erscheint Pan Tau mit seiner Melone plötzlich auf der Tragfläche eines Düsenjets. Das löst nicht nur Turbulenzen in der Luft, sondern auch auf der Erde aus. Die Maschine muß landen, doch Pan Tau ist verschwunden. Während er fieberhaft überall gesucht wird, hält sich Pan Tau in einem der Käfige in der Lagerhalle auf, wo der kleine Elefant Bimbo auf seinen Abtransport in den Safari-Park wartet. Zu allem Unglück verliert Pan Tau seine Zaubermelone an den Tierwärter...

| Sa 20.05., 15.30 | So 21.05., 15.30 |

 


 

Hexen

HEXEN AUS DER VORSTADT

CARODEJKY Z PREDMESTI

| CSSR 1990 | Regie: Drahomira Kralova | 88 Min. | ab 6 J. |

Veronika und Petra leben inmitten von grauen und tristen Neubau-Schluchten. Kein Wunder, dass die beiden kleinen Mädchen am liebsten ihre Freizeit in dem wildwuchernden Biotop ihrer Tanten verbringen. Eines Tages finden sie beim Spielen ein altes Zauberbuch auf dem Müll. Sie beginnen die eigenartigen Zauberformeln nachzukochen und schon wird's richtig turbulent: Mit magischen Kräften ausgestattet verwandeln die Mädchen den kleinen Hauskater in einen gefährlichen Tiger, einen Jungen in einen Bären und das Pony in eine steinerne Statue. - Als die Freundinnen erfahren, dass ihr Spielplatz einem weiteren Hochhausblock weichen soll, sind sie sich einig: Das muss verhindert werden! Mit Phantasie und natürlich auch Magie setzen die pfiffigen Hexen alles daran, das Grundstück der alten Damen vor dem Abriss zu schützen und somit den Bürokraten und Profithaien Paroli zu bieten.

| Sa 27.05., 15.30 | So 28.05., 15.30 |

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg
Zurück zur
Startseite