Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

Impressum

 

Ausstellung 05. 02 – 12. 03.06

> Die Ausstellung zeigt Gegenüberstellungen von Filmplakaten aus den Jahren 1953 bis 1989, die das Publikum in der BRD und DDR in die Kinos locken sollten. Sie präsentiert die Kinokultur im geteilten Deutschland

 

 

Generell spiegelt jedes Filmplakat auf unverwechselbare Weise nicht nur die Individualität seines Schöpfers, sondern auch das gesellschaftliche Umfeld. Eine deutliche Bildsprache bietet daher der Vergleich zwischen den Filmplakaten der DDR und denen, die nahezu zeitgleich in der BRD geschaffen wurden. Besonders aufschlussreich ist die Ausstellung, weil es sich jeweils um ein und denselben Film handelt, z.B. MANCHE MÖGEN’S HEISS, SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD oder DAS MÄDCHEN UND DER KOMMISSAR.

Auf der einen Seite –der West-Seite – Glamour, Entertainment, Action und Stars, auf der anderen Seite – der Ost-Seite – das gesellschaftliche Anliegen, die Erziehung zum »besseren« Menschen. Im Westen ging es in erster Linie um eine Amortisation des eingesetzten Geldes bei Produktion und Verleih und um Gewinnrealisierung. Im Osten wurde die Filmherstellung und der Vertrieb auch ausländischer Filme zentral gesteuert, der Staat sorgte für die Verwendung der finanziellen, kulturpolitischen Mittel.

Die Filmplakat-Paare geben diese unterschiedlichen gesellschaftlichen Grundvoraussetzungen in der visuellen und textlichen Gestaltung wider: Ideologien werden sichtbar.

Wir danken dem Progress Film-Verleih/Berlin, der die Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Bundesarchiv-Filmarchiv/Berlin, dem Filmarchiv Austria/Wien und der DEFA-Stiftung/Berlin zur Verfügung gestellt hat.

Ein Katalog ist erhältlich.

Ausstellungseröffnung: Sa 4. 02., 20:00 Galerie, Café und Nebenraum |
Einführung: Wolfgang Blüggel, Grafik-Designer und Dozent für Gestaltung an der Freien Hochschule für Grafik-Design & Bildende Kunst e.V. Freiburg |
05. 02 – 12. 03. zu den Café-Öffnungszeiten

 

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 31.01.2006 © vivasoft1997-2006 Schreib mal wiederinfo@vivasoft.de