Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

Impressum

 

FREIBURGER FENSTER

Zu Gast: CINE REBELDE

Cine Rebelde ist ein Medienkollektiv, entstanden aus der Idee heraus, im öffentlichen Raum kritische Filme und Dokumentationen aufzuführen. Sie verstehen sich als »Knotenpunkt in einem globalen Netzwerk sozialer Bewegungen, bei dem Informationen von unten aus allen Ecken der Welt zusammengetragen und verbreitet werden«.

 

Gezeigt werden zunächst vier Kurzfilme:

  • Clip über die Love or Hate-Parade 2005 (12‘)
  • Reportage über die Kletteraktion vor der ENBW in Karlsruhe (3‘30)
  • Clip zur Freiburger Rektoratsbesetzung bei den Studentenprotesten 2005, (4‘)
  • Trailer zur Doku »Der 36. Breitengrad«, welche von Bootsflüchtlingen in der Meeresenge von Gibraltar handelt. (5‘)

Anschließend:
KTS BLEIBT! Freiburger Frühling 2004 - Kämpfe um Freiräume, Dokumentation, D 2004 (58‘)

Das selbst verwaltete autonome Zentrum KTS wird gekündigt und steht vor der Räumung. Wie aus dem Nichts entsteht eine breite Mobilisierung für den Erhalt dieses Freiraums, dessen Einfluss weit in die politische Landschaft Freiburgs reicht. Der Film gibt einen Einblick in das politische und kulturelle Leben rund um die KTS.

In Kooperation mit Wolfgang Stickel, Medienwerkstatt Freiburg (weitere Infos: www.cinerebelde.org)

| Mo 12.12., 20.00 |

 

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 30.11.2005 © vivasoft1997-2005 Schreib mal wiederinfo@vivasoft.de