Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

Impressum

 

HÖRBAR

»DIE GEWALT DES GESANGS IN NEVADA«

Fachmänner gibt es viele – Spezialisierungen wie die folgenden sind hingegen eher selten: Das Interview mit einem Fachmann für »Schallerweiterungspläne« steht im Mittelpunkt des Stücks »Die Gewalt des Gesangs in Nevada« von Ror Wolf, in der alles in Bewegung ist und nichts auf seinem Platz bleibt. Flüchtige Begegnungen zwischen Menschen und Mobiliar, ein Betasten und Beklopfen, geräuschvolle Zusammenstöße bringen die Dinge in Unordnung. Der Boden der Tatsachen zerspringt, während ein »schwärender schädelzerdrückender Gesang« aus ihm hervordringt. Ein Hörspiel-Szenario von Ror Wolf, dessen mehrkanalige Inszenierung von Thomas Gerwin in ein ganzes Klanguniversum er begleitet hat. Als Sprecher ist Christian Brückner zu hören, u.a. auch bekannt als deutsche Synchronstimme von Robert de Niro. Thomas Gerwin hat für seine akustische Realisation Möglichkeiten des umgebenden Raumklangs genutzt; die Wolf/Gerwin’sche Schallerweiterung ist am 10.11.05 somit auch körperlich erfahrbar!
Davor: Kurzfilm ROUTE TO CAPE TOWN

von Wolfgang Lehmann mit der Musik von Thomas Gerwin.

 

 

 

Die HÖRBAR ist eine Kooperation zwischen dem Literatur Forum Südwest, dem Kommunalen Kino und SWR2.

| Do 10.11., 20.00 | Kinosaal | Eintritt: 5 Euro |

 

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 29.10.2005 © vivasoft1997-2005 Schreib mal wiederinfo@vivasoft.de