Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

Impressum

 

FREIBURGER FENSTER

1930 SCHAUINSLANDBAHN – DER BAU UND DIE ERÖFFNUNG

ZENTRUM OBERLINDEN – EINE ALTSTADT IM WANDEL

 

 

 

Zu Gast beim Freiburger Fenster ist dieses Mal Yorick Niess, Mitarbeiter von Walter Entertainment. Er arbeitet seit 10 Jahren in Freiburg als Produzent und Cutter. Das Genre, das wir vorstellen, ist unter Cineasten und Dokumentarfilmern meist verpönt. Es geht um den Werbefilm. Viele Filmemacher beschäftigen sich dennoch damit – und das nicht nur in der großen Welt der »Cannes Rolle«, sondern auch hier in Freiburg.

Yorick Niess stellt zwei Filme vor: 1930 SCHAUINSLANDBAHN – DER BAU UND DIE ERÖFFNUNG (D 2005, 15 Min.) und ZENTRUM OBERLINDEN – EINE ALTSTADT IM WANDEL (D 2005, 15 Min.). Er arbeitete bereits 2004 bei »Bomben auf Freiburg« mit historischem Filmmaterial. Schauinslandbahn arbeitet mit restauriertem und aufwändig nachvertontem Material aus den 30er Jahren; in ZENTRUM OBERLINDEN zeigen die Macher Impressionen von Freiburg im Mittelalter. »Statt Spielfilm mit Productplacement wurde hier Productplacement mit Spielfilm kombiniert.«

Auf Wunsch stellen wir am 21.11. weitere Freiburger Werbe- und Imagefilme und ihre MacherInnen vor.
Bitte bei Wolfgang Stickel, Medienwerkstatt Freiburg melden: Tel. 0761-709757

| Mo 21.11.2005, 20.00 in Kooperation mit Wolfgang Stickel, Medienwerkstatt Freiburg |

 

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 31.10.2005 © vivasoft1997-2005 Schreib mal wiederinfo@vivasoft.de