Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

Impressum

 

JA SCHWESTER, NEIN SCHWESTER

JA ZUSTER, NEE ZUSTER

| Regie: Pieter Kramer | Niederlande 2002 | OmU | 104 Min. |

Ewige Schönheit

 

 

Ein fantastisches Musical über die Abenteuer von Schwester Klivia und den fröhlich-exzentrischen Bewohnern ihres Altenheimes. Schwester Klivia führt ein Altenheim mit einer durchaus exzentrischen Bewohnerschar – aber dem Nachbarn Bordevool ist die Einrichtung ein Dorn im Auge. Er nutzt jede Gelegenheit, um eine Schließung des Heimes voranzutreiben. Aber selbst als der »verrückte Erfinder« mal wieder eine Explosion in Schwester Klivias Residenz auslöst, scheitert der missgünstige Nachbar an der Solidarität der Bewohner. Da taucht ein neuer, junger Gast auf, der charmante Gerrit, den Schwester Klivia aufnimmt, obwohl sie von seiner Vorstrafe weiß…

Bonbonbunt und gut gelaunt ist dies der niederländische Beweis dafür, dass Gesang und Tanz kein Monopol des indischen Kinos sein müssen. Die Parodie erinnert an den schrillen Charme von John Waters »Hairspray« und die nicht nur optische Verspieltheit von »8 Frauen«.

| Fr 18.11., 19.30 | Sa 19.11., 17.30 | So 20.11., 19.30 | Di 22.11., 21.30 | Do 24.11., 22.00 |

 

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 29.10.2005 © vivasoft1997-2005 Schreib mal wiederinfo@vivasoft.de