Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

Impressum

 

Psychoanalytiker stellen Filme vor

DAS FEST FESTEN

Regie: Thomas Vinterberg | Buch: Morgens Rukov, T. Vinterberg | Kamera: Anthony Dod Mantle | Schnitt: Valdis Oskarsdøttir | mit Ulrich Thomsen, Henning Moritzen, Thomas Bo Larsen, Paprika Stehen u.a.
| Dänemark 1997 | OmU & DF | 105 Min. |

 

 

In dem herrschaftlichen Landgasthof eines dänischen Hoteliers treffen sich dessen Familienangehörige, um seinen 60. Geburtstag zu feiern. Während des Gastmahls enthüllt der älteste Sohn, dass er und seine Schwester, die wenige Monate zuvor Selbstmord verübte, als Kinder vom Jubilar sexuell missbraucht wurden. Eine Familientragödie, inszeniert in einem schonungslosen Filmstil und einer betont undurchsichtigen Erzählstrategie: Durchgängig mit grobkörnigen, verwaschenen Handkamera-Aufnahmen gestaltet, erweist sich diese Ästhetik als brillanter Ausdruck einer verletzten Seele. Auch das präzise Drehbuch und die ausdrucksstarken Darsteller belegen die kreative Potenz des »Dogma 95«-Programms dänischer Nachwuchsregisseure.

| Di 04.10., 21.30 OmU | Do 06.10., 21.30 OmU | So 09.10., 19.30 DF, vorgestellt von Inge Michaels-Beckmann |

 

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 28.09.2005 © vivasoft1997-2005 Schreib mal wiederinfo@vivasoft.de