Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

Impressum

 

MiTTWOCHSKINO – Philosophieren Über DIE KUH

 

Q BEGEGNUNGEN AUF DER MILCHSTRASSE · LES AMIS D‘AMADOU

 

 

Q BEGEGNUNGEN AUF DER MILCHSTRASSE

Regie und Buch: Jürg Neuenschwander
| Schweiz 2000 | OmU | 94 Min. |

Q Begegnungen auf der Milchstrasse

 

Drei Viehzüchter und Milchhändler aus Mali und Burkina Faso reisen in die Schweiz zu den drei Berufskollegen im Seeland und im Berner Oberland. Zurück in ihrer Heimat berichten sie von ihren Erfahrungen im Alpenland. Wo ist das Vertraute im Fremden, wo das Fremde im Vertrauten? Im Wechsel der Perspektiven geraten gängige Vorstellungen von Kuh und Milch, Markt und Fortschritt, Mensch und Natur in Bewegung: Im Film geht es um Gemeinsamkeiten und Unterschiede, um Veränderung, um Vertrautes und Neues in Afrika und in der Schweiz. Markante Persönlichkeiten, die mit Eigensinn und Phantasie die Herausforderungen der Gegenwart anpacken, finden einen Draht zueinander.

»Wir Peul opfern uns für unsere Tiere, wir machen das nicht für den Profit. Wir wollen, dass es den Kühen gut geht. In der Schweiz habe ich gesehen, wie man von der Kuh profitieren kann. Doch es ist schwierig, etwas auszubeuten, wenn man es als einen Bruder betrachtet.« (Amadou Dicko, Baraboulé)

| Mi., 7.9. 19.30 | Fr., 9.9., 21.30 |

 


 

LES AMIS D‘AMADOU

Regie und Buch: Jürg Neuenschwander
| Schweiz 2004 | 52 Minuten | OmU

 

Nachdem der Film Q BEGEGNUNGEN AUF DER MILCHSTRASSE an das »Festival Pan-Africain du Cinéma de Ouagadougou« eingeladen worden war, hat sich Jürg Neuenschwander spontan entschieden, zusammen mit den Schweizer Hauptfiguren eine längere Vorführreise an die Drehorte im Sahel zu unternehmen. Entstanden ist ein stimmungsvolles und faszinierendes Roadmovie durch Burkina Faso. Ein Höhepunkt der Reise ist die Freilichtvorführung im Dorf Baraboulé für einen der afrikanischen Protagonisten in Q, Amadou Dicko, den einflussreichen »Chef de Canton«. In LES AMIS D‘AMADOU gelingt es Neuenschwander, Film mit Menschen zu verbinden und die Reaktionen der Burkinabé wiederum auf Film festzuhalten.

| Mi., 14.9. 19.30 | Di., 20.9., 21.30 |

 

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 30.08.2005 © vivasoft1997-2005 Schreib mal wiederinfo@vivasoft.de