Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

Impressum

 

Dienstagskino

Friedrich Schiller – Triumph eines Genies

| Deutschland 1940 | 90 Min. |
Regie: Herbert Maisch | Buch: Walter Wassermann | Kamera: Fritz Arno Wagner | mit Heinrich George, Lil Dagover, Horst Caspar, Bernhard Minetti u.a.

 

 

Der württembergische Dichter Schubart, der aus dem Herzogtum Württemberg fliehen musste, weil er revolutionäre Lieder gegen den tyrannischen ›Landesvater‹ dichtet, wird unter Vorspielung falscher Tatsachen aus seinem Exil zurückgeholt und in den Kerker geworfen. Zur gleichen Zeit bäumt sich Friedrich Schiller als Schüler der Karlsschule gegen das tyrannische Erziehungssystem auf und wagt es, anlässlich einer Preisverleihung dem Herzog selbst die Meinung zu sagen. Heimlich schreibt er »Die Räuber«. Der kunstvoll inszenierte Film mit Starbesetzung ist umstritten: Während die einen darin einen Protest sehen wollen, finden andere in der Figur des ›genialen großen Deutschen‹ (die Vereinnahmung eines ›Klassikers‹ für) die Ideologie der Nationalsozialisten wiedergegeben.

| Di 13.09., 15.00 und 19.30 |

 

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 30.08.2005 © vivasoft1997-2005 Schreib mal wiederinfo@vivasoft.de