Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

kino avantgarde

September 2005

 

13 LAKES

| Regie, Buch, Kamera und Schnitt: James Benning | USA 2004 | o.D. | 134 Min. |

13 Lakes

 

Nach Ten Skies, den wir im Juli zeigten, folgt nun der zweite neue Film von James Benning. Konnte Benning die Wolken noch von seinem Garten aus filmen, so musste er für diesen Film quer durch die Vereinigten Staaten reisen. Von Ost nach West, von Nord nach Süd. Maine, Kalifornien, Alaska und Arizona waren vier seiner Ziele. Anderthalb Jahre war er unterwegs. Und jetzt lässt er uns in gut zwei Stunden teilhaben an dieser Reise.

Für jeden See eine Einstellung. 10 Minuten Zeit, die Faszination des jeweiligen Ortes allein durch die Veränderung des Lichtes und des Wetters zu erleben - "Founded Paintings", wie Benning dies einmal bezeichnet hat. Hier erzählt jede Einstellung ihre ganz eigene Geschichte der Veränderungen, die innerhalb des Zeitfensters und der Bildeinstellung stattfinden. Und jede Einstellung ist so sorgfältig komponiert, dass sie auch etwas Charakteristisches über den See vermittelt.

Vielleicht lässt sich aber auch der Vergleich zur Betrachtung eines Gemäldes anstellen. Nach einiger Zeit fängt das Auge an zu wandern. Es erschließt sich nach und nach das Bild, erfasst immer intensiver die jeweilige Einstellung. Doch da es sich - trotz ‚starrer’ Einstellung - um einen Film handelt, hat diese Art der Betrachtung eine andere Dynamik. Wenn z.B. ein Vogel über den See fliegt, folgt ihm das Auge. Verlässt dieser Vogel dann jedoch den See, ist man unweigerlich mit draußen. Man begibt sich erneut auf Entdeckungsreise …

Eine "meditative" Betrachtung von Seenlandschaften und eine Reise quer durch Nordamerika.

| Di, 06.09., 19.30 mit einer Einführung von Robert Messner|

 





schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 31.08.2005© vivasoft1997-2005Schreib mal wieder webmaster@aptum.de