Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Kinderkino

 

ZEIT DER SCHMETTERLINGE · HEXEN AUS DER VORSTADT · DER WOLFSJUNGE · PIRATENGESCHICHTEN

 

 

ZEIT DER SCHMETTERLINGE

 

| CSFR 1990 | empf. ab 6 J. | 95 Min. |
Regie: Bretislav Pojar |

Schmetterlinge

 

Der zehnjährige Janek lebt mit seinem Großvater in einer tschechischen Kleinstadt. Janeks Vater ist Schiffsarzt und daher selten zuhause. Eines Tages schickt er dem Jungen ein Paket mit geheimnisvollem Inhalt: Schmetterlingspuppen. Eine Puppe ist besonders groß und sieht auch irgendwie anders aus. Nach einigen Tagen schlüpfen die Schmetterlinge und die größte Puppe verwandelt sich in die Fee Urugu. Sie hat magische Kräfte und verzaubert Janeks alltägliche Welt. Doch die Zeit der Schmetterlinge dauert nur einen Sommer lang und danach ist Janek wieder allein.
»Ein poetischer Spielfilm für jüngere Kinder. Neben der Liebe zum perfekten Detail und ausgefeilten Puppentricks besticht der Film durch die sorgfältige Auswahl der Darsteller, seinen ruhigen und dennoch lebendigen Erzählstil. Die Verknüpfung von Real- und Trickfilm erinnert an Karel Zeman und seine Art des filmischen Umgangs mit Traum und Wirklichkeit.«


| Sa. 04.06., 15:30 | So. 05.06., 15:30 |

 

 


 

HEXEN AUS DER VORSTADT

| CSFR 1990 | empfohlen ab 6 J. | 88 Min. |
Regie: D.á Králová |
Hexen aus der Vorstadt



Die beiden Schwestern Veronika und Petra leben mit ihren Eltern in einer tristen Hochhausssiedlung. Der einzige Farbklecks in der Gegend ist das Hexenhäuschen der beiden alten Frauen Emma und Linda. Mitten in der Betonwüste pflegen sie ihren wildwuchernden Garten mit allem, was darin kreucht und fleucht. Doch die grüne Oase soll einem neuen Hochhaus weichen. Den beiden Mädchen wäre es freilich lieber, wenn die alten Frauen dableiben könnten.
Das zerfledderte Zauberkochbuch, das die Schwestern irgendwo finden, kommt ihnen gerade recht. Vielleicht können sie mit Zauberei die Oase retten, doch zu Beginn stiften Veronika und Petra mit dem Zauberbuch nur Chaos.
HEXEN AUS DER VORSTADT, der letzte staatlich finanzierte Kinderfilm der CSFR, versammelt alles, was die Kinderfilme der ehemaligen CSSR weltberühmt machte: Einfallsreichtum, kindgerechte Erzählweise und hemmungslose Fabulierlust.

| Sa. 11.06., 15:30 | So. 12.06., 15:30 |

 

 


 

Filmkanon:

DER WOLFSJUNGE

L'ENFANT SAUVAGE

| FRANKREICH 1969 | DF | ab 10 J. | 83 Min. |
Regie: F. Truffaut |

Wolfsjunge

 

1798 wurde bei Aveyron ein etwa 12jähriger wild aufgewachsener und fast taubstummer Knabe eingefangen und später nach Paris gebracht, wo der Arzt Jean Itard in unablässigem pädagogisch-psychologischem Bemühen sein verschüttetes Empfindungs- und Kontaktvermögen zu wecken suchte. Truffauts schlichter Film, der tagebuchartig dem Bericht des Arztes folgt, ist ein menschlich und künstlerisch eindrucksvolles Dokument des Glaubens an eine gewisse Entwicklungsfähigkeit jedes Menschen.

| Sa 18.06., 15:30 | So 19.06., 15:30 |

 

 


 

Der Hit aus dem »Sandmännchen«

PIRATENGESCHICHTEN

| D 2004 | ab 5 J. | Knetanimations-Serie | je Progr. ca. 65 Min. |

 

 

Der »furchtlose“ Pirat Rasmus Rotbart und seine beste Freundin Lachmöwe Lawina sind bei jedem Wetter und bei jeder Jahreszeit unterwegs und halten nach Abenteuern Ausschau. Und die gibt es nicht zu knapp auf dem kleinen Waldsee! Da wird die Kröte zum Seeungeheuer, das Seerosenblatt zur Insel, der Barsch zu einem riesigen Wal, und ein liegen gebliebenes Spielzeug wird zur feindlichen Flotte erklärt und sofort geentert...
Eine liebevolle Kombination aus Knetanimation und Realfilm - .


| Teil 1-7: Sa. 25.06., 15.30 | So. 03.07., 15.30 |
| Teil 8-13: So. 26.06., 15.30 | Sa. 02.07., 15.30 |

 

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 25.05.2005 © vivasoft1997-2005 Schreib mal wiederinfo@vivasoft.de