Kommunales Kino Freiburg - Filme im Juni 2005

www.freiburger-medienforum.de/kino
8 8 FRAUEN
(8 FEMMES)
 
A ATASH
(DURST)
Mittwochskino: Palästina
 
  AUF UND AB
(HOREM PÁDEM)
1. Tschechische Kulturtage: Jan Hrebejk
 
  HörBAR für Literatur und Radiokunst: "Amerika, du hast es besser"
Eine Reise mit Goethe in die neue Welt; von Stephan Krass
 
B BEZNESS
Mittwochskino: FernWeh - Tunesien
 
  BRUCE GOFF UND DER WEG DER SPEZIFISCHEN ARCHITEKTUR IN NORDAMERIKA
(Vortrag mit Lichtbildern von Eckart H. Neuburger)
ZWANZIG NULL FÜNF: Ein Abend zu Bruce Goff
 
  DIE BIBEL-FACTORY
Freiburger Fenster / in Anwesenheit von Didi Danquart
 
C 1. Tschechische Kulturtage
(Eröffnung der Werkschau Jan Hrebejk)
in Anwesenheit des Regisseurs
 
D DR. SELTSAM ODER WIE ICH LERNTE, DIE BOMBE ZU LIEBEN
(DR. STRANGELOVE OR HOW I LEARNED TO STOP WORRYING AND LOVE THE BOMB)
ZWANZIG NULL FÜNF: Ken Adam - Filmarchitekt
 
  LE DERNIER MILLIARDAIRE
(DER LETZTE MILLIARDÄR)
"Brot, Frieden, Freiheit" - Frankreich im Film der Front Populaire
 
E A NOUS LA LIBERTÉ
(ES LEBE DIE FREIHEIT)
"Brot, Frieden, Freiheit" - Frankreich im Film der Front Populaire
 
F DIE FERIEN DES MONSIEUR HULOT
(LES VACANCES DE MONSIEUR HULOT)
Mittwochskino: FernWeh - Jacques Tati
 
  Filmkanon: Seminar "Einführung in die Filmanalyse"
(Referentin: Valérie Carré/ Straßburg)
mit Filmbeispiel "DER WOLFSJUNGE" (F. Truffaut) / ab 10 J. / 84 Min.
 
  Premiere: Forum Tourismus & Kritik präsentiert zwei Kurzfilme
Mittwochskino: FernWeh
 
G GEMÜTLICHE NISCHEN
(PELÍSKY)
1. Tschechische Kulturtage: Jan Hrebejk
 
  GOFF IN DER WÜSTE
ZWANZIG NULL FÜNF: kino avantgarde
 
  GOLDFINGER
ZWANZIG NULL FÜNF: Ken Adam -Filmarchitekt
 
H HEXEN AUS DER VORSTADT
(CARODEJKY Z PREDMESTI)
1. Tschechische Kulturtage: Kinderkino / ab 6 J. / 88 Min.
 
K Ken Adam - Filmarchitekt
(Ausstellungseröffnung/ Werkeinführung: Jürgen Berger/ Mannheim)
ZWANZIG NULL FÜNF: Ausstellung vom 7. Juni bis 3. Juli
 
M METROPOLIS
ZWANZIG NULL FÜNF: Fritz Lang, 1926
 
  MOBBING - DIE LIEBEN KOLLEGEN
ZWANZIG NULL FÜNF: Arbeitskreis Architektinnen
 
  MY ARCHITECT - A SON'S JOURNEY
ZWANZIG NULL FÜNF: Film des Monats
 
  THE MAKING OF "GOFF IN DER WÜSTE"
ZWANZIG NULL FÜNF: Ein Abend zu Bruce Goff
 
O OFF POLSKA
(Das unabhängige polnische Kino)
Kurzfilmprogramm mit Referentin
 
P (MEER) PIRATENGESCHICHTEN
Kinderkino: Kurzfilmprogramm / ab 5 J. / ca. 65 Min.
 
  PIRATENGESCHICHTEN
Kinderkino: Kurzfilmprogramm / ab 5 Jahren / ca. 65 Min.
 
  PUPENDO
(PUPENDO)
1. Tschechische Kulturtage: Jan Hrebejk
 
R RIVERS AND TIDES
ZWANZIG NULL FÜNF: Die Landschaftsarchitekten zeigen
 
  RÜCKKEHR IN DIE VERGESSENE SCHULE
(EIN SCHÜLERPROJEKT DES ERINNERNS UND BEGEGNENS)
Freiburger Produktion: Ein Video von Bodo Kaiser
 
S DER SPION, DER MICH LIEBTE
(THE SPY WHO LOVED ME)
ZWANZIG NULL FÜNF: Ken Adam - Filmarchitekt
 
  SCHAKALSJAHRE
(SAKALÍ LETÁ)
1. Tschechische Kulturtage: Jan Hrebejk
 
T DER TAG BRICHT AN
(LE JOUR SE LÉVE)
"Brot, Frieden, Freiheit" - Frankreich im Film der Front Populaire
 
  TEHRAN 1380
(Die modernistische Teheraner Großsiedlung Ekbatan)
ZWANZIG NULL FÜNF: Arbeitskreis Architektinnen
 
  THE MAN WHO WASN'T THERE
Psychoanalytiker stellen Filme vor
 
  THEMROC
KINO EXTREM
 
  THX 1183
KINO EXTREM
 
V LES VACANCES MALGRÉ TOUT
(HOLIDAY DESPITE ALL)
Mittwochskino: FernWeh
 
W DER WOLFSJUNGE
(L'ENFANT SAUVAGE)
Filmkanon / empf. ab 10 J. / 84 Min.
 
  WELTMARKTFÜHRER - DIE GESCHICHTE DES TAN SIEKMANN
Globalisierung - Der deutsche Bill Gates
 
  WIR MÜSSEN ZUSAMMENHALTEN
(MUSÍME SI POMÁHAT)
1. Tschechische Kulturtage: Jan Hrebejk
 
Z ZEIT DER SCHMETTERLINGE
(MOTÝL CAS)
1. Tschechische Kulturtage: Kinderkino / ab 6 J. / 95 Min.
 
  ZWISCHEN PENTHOUSE UND DACHKAMMER (1)
("Berufsstand Architekt - Zunft ohne Zukunft?")
ZWANZIG NULL FÜNF: Arbeitskreis Architektinnen
 
  ZWISCHEN PENTHOUSE UND DACHKAMMER (2)
("Berufsstand Architektin - Bange machen gilt nicht")
ZWANZIG NULL FÜNF: Arbeitskreis Architektinnen
 

 


© Kommunales Kino Freiburg - Juni 2005