Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

FILMKANON: ATOM EGOYAN

DAS SÜSSE JENSEITS

THE SWEET HEREAFTER

| Kanada 1997 | OmU | 112 Min. |
Regie & Buch: Atom Egoyan, nach dem gleichnamigen Roman von Russel Banks | Kamera: Paul Sarossy | Schnitt: Susan Shipton | mit Ian Holm, Carthan Banks, Sarah Polley, Tom McCamus u.a.

Das süsse Jenseits

 

Der Anwalt Mitchell Stephens ist auf dem Weg in das verschneite Provinzstädtchen Sam Dent. 14 Kinder des Ortes sind bei einem Unfall mit dem Schulbus ums Leben gekommen; die Gemeinde steht unter einem Schock und erscheint wie betäubt von Trauer und Ratlosigkeit. Stephens sucht nach gerichtsverwertbaren Unfallursachen. Er möchte die Eltern der Opfer, die Busfahrerin Dolores und Nicole die den Unfall querschnittsgelähmt überlebt hat, für einen Schadensersatzprozess gewinnen. Bei den Betroffenen stößt der Anwalt jedoch auf unterschiedlichste Motive und Interessen: In Egoyans Film wird die Legende vom Rattenfänger der Stadt Hameln, die diesen um seinen Lohn bringt und ihrer Kinder beraubt wird, leitmotivisch variiert. Dadurch weitet sich das Geschehen zu einer Parabel über die existenzielle Dimension der Verarbeitung von Verlust und Trauer.

| Mi 11.05., 21:45, 20:00: Vortrag von Michael Staiger Galerie | Sa 14.05., 19:45 | Mo 16.05., 21:45 |

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 01.05.2005 © vivasoft1997-2005 Schreib mal wiederinfo@vivasoft.de