Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

KONZERT+FILM MIT TRIO ECLIPSE

Regie und Buch: Charles Lane | Kamera: B. Dill | mit C. Lane, N. Alysia, S. Wildon, T. Hoosier u.a.
| USA 1989 | 97 Min. |

 

Charles Lane greift Chaplins Geschichte THE KID auf, bedient sich der Tradition der schwarz-weißen Stummfilmsprache und schafft damit gleichzeitig ein vollkommen neues, zeitgenössisches Werk, das sich mit der sozialen Realität der Metropole New York auseinandersetzt.

Die Musik von »Trio Eclipse« und die Bilder von SIDEWALK STORIES sprechen dieselbe Sprache: der Film in schwarz-weiß gedreht, in einem armen afro-amerikanischen Viertel New Yorks, und die Musik, verwurzelt im Jazz, mit Anklängen an Afrika und HipHop. Durch die Erfahrung mit der europäischen Musiktradition und deren Kompositionstechniken setzt »TRIO ECLIPSE« jedoch auch Kontraste. Und nicht zuletzt darf die Musik auch die Slapstick-Elemente des Films aufgreifen und klischeehaft verarbeiten..

(Mehr unter www.DrumsAndMovies.de)

| Sa 16.04., 19.30 | So 17.04., 11.00 | Musikbegleitung: »TRIO ECLIPSE«: Mario Rosenfeld (Posaune), Oli Biella (Kontrabass), Jogi Nestel (Schlagwerk)

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 24.03.2005 © vivasoft1997-2005 Schreib mal wiederinfo@vivasoft.de