Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

DEUTSCHER KURZFILMPREIS

Unterwegs 2004 Teil 1 und Teil 2

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Christina Weiss, hat am 4. November in Berlin den Deutschen Kurzfilmpreis 2004 vergeben und in ihrem Grußwort auch die Vorbildfunktion der Kommunalen Kinos bei der Präsentation von Kurzfilmen hervorgehoben. - Im Übrigen werden die nominierten und preisgekrönten Titel wieder mit der rollenden Roadshow, dem ›Deutschen Kurzfilmpreis unterwegs‹, einem breiteren Publikum in etwa einhundert deutschen Filmtheatern vorgestellt.

Mit dem Kurzfilmpreis in Gold für Spielfilme mit einer Laufzeit bis sieben Minuten wurde der Film FULL STOP ausgezeichnet. Der Kurzfilmpreis in Gold für Spielfilme von mehr als 7 bis 30 Minuten erhielt der Film TRUE. Der Kurzfilmpreis in Gold für Animationsfilme ging an 3,48 EUR/MIN.; und als bester Dokumentarfilm wurde der Film NOME ROAD SYSTEM mit dem Kurzfilmpreis in Gold prämiert. Mit dem Sonderpreis für Filme mit einer Laufzeit von mehr als 30 bis 78 Minuten wurde der Dokumentarfilm DIE DAUMENDREHER gekürt.

 


 

 

Programm (Teil 1)

| 84 Min.

LIVING A BEAUTIFUL LIFE, ABHAUN, ZUR ZEIT VERSTORBEN, IM LABYRINTH, LUCIA, TRUE

| Fr 25.03., 19.30 | Sa 26.03., 22.15 |


Programm (Teil 2)

| 85 Min.

3,48 EUR/MIN., NOME ROAD SYSTEM, FULL STOP, TRUMPET FOR LOVE, DIE DAUMENDREHER

| Mo 28.03., 17.30 | Di 29.03., 19.30 |

   

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 26.02.2005 © vivasoft1997-2005 Schreib mal wiederinfo@vivasoft.de