Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Freiburger - Fenster

Abseits des Hauptprogramms ist das Kommunale Kino unter anderem auch oft der Ort für nicht-öffentliche oder halb-öffentliche Premieren und Vorführungen von Freiburger Produktionen. Diesen Filmen aus dem professionellen bis semi-professionellen Bereich also nicht nur, aber auch des sogenannten »Nachwuchses« widmen wir ab Oktober 2004 einen festen Programmplatz. Unser Partner ist die Medienwerkstatt Freiburg. FilmemacherInnen, Film- und Videogruppen oder ProduzentInnen wenden sich bei Interesse an Wolfgang Stickel, Telefon 0761/ 709757.

Gelegentlich werden wir an diesen Abenden auch einen Blick auf das unabhängige Filmschaffen anderer Städte werfen, in allen Fällen mit Gästen.

 


 

 

BOMBEN AUF FREIBURG

| Deutschland 2004 | 60 Min. |
Buch & Regie: D. Adam und H.-P. Hagmann

   
 
 

 

Die Freiburger Filmemacher Dirk Adam und Hans-Peter Hagmann nehmen sich in dieser Dokumentation des schwärzesten Tages der Freiburger Stadtgeschichte an: der Zerstörung der Stadt am 27. November 1944.

Nach den ersten Aufführungen des Films direkt zum 60. Jahrestag der Bombardierung Freiburgs zeigen wir den Film nun innerhalb eines Werkstattgespräches, bei dem die Filmemacher anwesend sein werden.

| Mo. 21.03., 20.00 |

 

 

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 26.02.2005 © vivasoft1997-2005 Schreib mal wiederinfo@vivasoft.de