Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Dienstagskino - Film ohne Titel

 

Film ohne Titel

| Regie: Rudolf Jugert | Buch: H. Käutner, E. Fechner, R. Jugert | Kamera: I. Oberberg | Schnitt: W. Wehrum | mit H. Knef, H. Söhnker, I. Von Meyendorff, W. Fritsch u.a.

| Deutschland 1947/48 | 102 Min. |

Film ohne Titel

 

Der Effekt ist unbestreitbar: Das Publikum wird unmerklich zu besserem Geschmack erzogen. Käutner ist einer der wenigen Leute, die so geistreich sind, dass sie sich’s leisten können, mit den Schwächen des Publikums kabarettistisch zu spielen. Er ist ein raffinierter Kenner des Druchschnittsgeschmacks; er weiss z.B., dass sein Hauptheld einige liebenswürdige Schwächen hat, seine Hauptheldin gelegentlich charaktervoll hässlich aussehen muss. Er sorgt dafür, dass Gags beim Überspringen vom einen zum anderen Handlungsgleis aufblitzen, und sagt’s dem Publikum eigens an: denn wer guckte nicht gern hinter die Kulissen? Kurzum: Käutners Filme werden allmählich eine eigene Gattung. Elemente des Surrealismus sind in ihnen enthalten. Das experimentierende Gegeneinanderausspielen von Wirklichkeit und Phantasie ist z.B. eines der surrealistischen Grundelemente. Schon der titellose Titel entspricht der Neigung unserer Zeit, nichts als endgültig gelten zu lassen, alles im Unverbindlichen schwebend zu erhalten.«
(Die Welt, 1948)

| So 13.02., 19.30 | So 14.02.,Di 15.02., 15.00 Dienstagskino Die Nachmittagsvorstellung am Dienstag bietet speziell
für ältere ZuschauerInnen Filme zu ermäßigtem Eintrittspreis von 4,00 Euro.|

 

 




schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 27.01.2005 © vivasoft 1997-2005 Schreib mal wieder info@vivasoft.de