Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Ciné Club

 


 

DER SOHN - LE FILS

Regie und Buch: Jean Pierre und Luc Dardenne | Kamera: A. Marcoen | mit O. Gourmet, M. Marinne, I. Soupart u.a.

| B/F 2002 | OmU | 103 Min. |

Der Sohn

 

Olivier, schwerfällig und einfältig, ist Schreinermeister und betreibt seine eigene Werkstatt. Eines Tages bewirbt sich ein gewisser Francis bei ihm als Lehrling, im Rahmen eines Resozialisierungsprojektes. Olivier und seine Frau Magali hatten einen Sohn. Doch der kam auf unglückliche Weise ums Leben. Und natürlich hat Francis seine Gründe, sich just bei Olivier zu bewerben, Gründe fernab resozialisierenden Charakters. Dann, eines Tages, stehen sie sich gegenüber und wissen es endlich: Es ist Francis, der den Tod von Oliviers Sohn verschuldete.
Mit DER SOHN setzen die Dardenne-Brüder nun stilistisch, formal und inhaltlich konsequent fort, was man zuvor schon von ihnen sah, und was sie von Mal zu Mal verfeinern: Es sind Geschichten aus einem sozialen Milieu, in dem die Menschen ums nackte Überleben kämpfen. Insofern stehen die sozialkritischen, streng nüchtern gehaltenen Filme der Dardenne-Brüder den Arbeiten der Briten Ken Loach und Mike Leigh nahe.

| So 20.02., 17.30 | Do 24.02., 19.30 ciné club mit einer Einführung von Ludovic Gourvennec & Mathias Schillmöller | Sa 26.02., 21.30 |

 

 





schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 27.01.2005 © vivasoft 1997-2005 Schreib mal wieder info@vivasoft.de