Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Kinderkino

 

Prop und Berta · Der Katzenprinz · Geheimnisvolle Minusch

 

 

PROP UND BERTA

 

I Dänemark, Schweden, Norwegen 2001 I ab 5 J. I 76 Min. I

Prop und Berta

 

Ein fantasievoll gestalteter Puppentrickfilm voller liebenswerter Figuren. Der kleine Herr Prop und seine beste Freundin, die sprechende Kuh Berta, haben ein Häuschen im Grünen geerbt. Beim Renovieren ihres neuen Heims merken sie schnell, dass sie eine unangenehme Nachbarin haben: eine Hexe, die unbedingt die gemeinste Hexe der Welt werden will. Das ganze Dorf fürchtet sich vor ihr, aber Prop und Berta gelingt es gemeinsam mit ihren neuen Freunden, den Beerenrülpsern, die Zauberkräfte der Hexe zum Guten zu verwandeln, so dass sie schließlich alle Nachbarn zum Zauberbesen-Rundflug auf ihrem Hexenbesen einlädt.

I Sa. 11.12., 15.30 I So. 12.12., 15.30 I und bereits vom 29. November bis 9. Dezember in den weiteren Einrichtungen des Freiburger Kinderfilmrings


 

DER KATZENPRINZ

 

I CSSR / DDR 1978 I ab 6 J. I 84 Min. I

 

Der kleine Radek zieht mit seinen Eltern, Teresa und der Katze Mischa in das alte Schloss des schwarzen Albert. Der Vater soll das baufällige Gebäude renovieren. Bald stellen die Kinder fest, dass Albert ein Zauberer ist, der keine Katzen mag...
Was ist Phantasie, was ist Wirklichkeit? Die Geschwister wissen es auch nicht immer genau. Sind Rotkäppchen, Schneewittchen und die sieben Zwerge und all die anderen Märchenfiguren plötzlich lebendig geworden? Und ist der Schlossherr Albert wirklich so böse? Viele offene Fragen und ein tschechischer Kinderfilm, der die Phantasie beflügelt.

I Sa. 18.12. ,15.30 I So. 19.12., 15.30 I


 

GEHEIMNISVOLLE MINUSCH

 

I Niederlande 2001 I ab 7 J. I 93 Min. I

Minusch

 

Fräulein Minusch beherrscht die Katzensprache, isst am liebsten rohen Fisch und man findet sie oft auf den Bäumen und Dächern der kleinen Stadt Killendoorn. Kein Wunder, denn eigentlich ist sie eine Katze, die durch einen Zauber zum Menschen wurde. Sie lernt durch Zufall den schüchternen Journalisten Tippe kennen. Er ist verzweifelt, denn ihm droht die Kündigung, wenn er am nächsten Tag keinen aufregenden Artikel liefert. Minusch hat einen Einfall, sie wird ihn mit Neuigkeiten füttern, wenn er ihr Unterschlupf bietet und natürlich frischen Fisch. Als ehemalige Katze hat sie die besten Verbindungen zu ihren Artgenossen und erfährt nachts auf den Dächern die spektakulärsten Neuigkeiten. Tippes Erfolgsgeschichten landen daraufhin regelmäßig auf der Titelseite und Minusch wird zu seiner offiziellen Assistentin. Als aber der mächtigste und beliebteste Bürger der Stadt von den Katzen beschuldigt wird, ein Betrüger und Tierquäler zu sein, ist Tippe unsicher, ob er diese explosive Meldung veröffentlichen soll...
Der vielfach preisgekrönte Kinderfilm war in seinem Herkunftsland Niederlande erfolgreicher als HARRY POTTER.

I Sa. 25.12.,15.30 I So. 26.12., 15.30 I Sa. 01.01.2005., 15.30 I So. 02.01., 15.30 I

 

 





schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 25.11.2004 © aptum1997-2004 Schreib mal wieder webmaster@aptum.de