Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Film des Monats - B-Happy

 

Regie und Buch: Gonzalo Justiniano, Kamera: A. Garretón,
Musik: C. Aste, mit M. Martelli, L. Prieto, F. Ríos u.a

Chile, Spanien, Venezuela 2003. OmU/ 90 Min.

Film des  Monats

 

 

Die 14-jährige Kathy lebt zusammen mit ihrer Mutter und ihrem Bruder Danilo in einer Kleinstadt am Meer. Der Vater sitzt wegen mehrerer Raubüberfälle im Gefängnis, aber sie hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass die Familie nach seiner Entlassung wieder zueinander finden könnte. In der Schule lernt sie eines Tages Chemo kennen, einen sensiblen, sympathischen Jungen. Die beiden entwickeln eine intensive Beziehung miteinander. Da bricht die Familie endgültig auseinander, und Kathy sieht sich mit einer wachsenden Einsamkeit konfrontiert. Sie wird in den rauhen Alltag einer Besserungsanstalt gestoßen, entdeckt die Geheimnisse ihres Bruders und freundet sich mit dem Transvestiten Nina an. Gonzalo Justiniano: »Die Idee zu diesem Film kam mir nach einer kurzen Unterhaltung mit einer Kellnerin im Norden Chiles. Dieses unglückliche Mädchen verfügte über eine beeindruckende innere Stärke, die ihr dabei half, für jedes Problem eine Lösung zu finden. Sie war für mich der lebende Beweis für jenen starken Selbsterhaltungstrieb von jungen Frauen und Männern, die das lateinamerikanische Kino normalerweise nicht zeigt: junge, ziemlich anonyme Menschen, die nicht durch Drogen und Verbrechen in die Schlagzeilen geraten, sondern die wahre Helden sind, weil sie einen täglichen Kampf um ihre Träume vom Glück führen.«

Mi 15.09., Do 16.09., 19.30, Fr 17.09., Sa 18.09., 22.00, So 19.09., 17.30, Do 23.09., 21.45





schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 31.08.2004 © aptum1997-2004 Schreib mal wieder webmaster@aptum.de