Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Tausendschönchen

(Sedmikrásky)

Regie: Vera Chytilová; Kamera: Jaroslav Kucera; Musik: Jiri Sust & Jiri Slitr; mit Ivana Karbanová, Jitka Cerhová, Jirina Mysková, Marcela Brezinová
CSSR 1967 OmU / 76 Min.

 

Ein Film über zwei ausgeflippte Frauen, die mit Gewalt verdorben sein wollen und ein skrupelloses Parasitendasein führen; eine vehemente Attacke gegen die guten Sitten mit zwei verdorbenen Girls, die ahnungslose Kavaliere aus der Provinz ausbeuten; die plappern und viehisch futtern; die Bier mit dem Strohhalm trinken; und auch sonst vor rein nichts zurückschrecken.

Der Film liefert hochgradig tiefgründigen, intelligenten Schwachsinn voller existentialistischer Albernheiten und philosophischer Plattitüden; faszinierend verstörende Bildfolgen voller genialer Momente und appetitlicher Geschmacklosigkeiten, voller technischer Tricks und fantasievoller Farbspielereien; mittels filmischer Anleihen beim Avantgarde- und Experimentalfilm, v.a. aber den Cartoons und Stummfilmgrotesken.

TAUSENDSCHÖNCHEN zählt zu den radikalsten und schönsten Filme des Prager Frühlings, gedreht von Vera Chytilová, eine der wichtigsten Frauen des nicht nur tschechischen Kinos.

Sa., 27.12., 17.30 / So., 28.12., 19.30 / Di., 30. 12., 21.30 / Do., 1.1., 19.30

Wiederaufführung in neuer Kopie



schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 19.06.2003 © aptum1997-2003 Schreib mal wieder webmaster@aptum.de