Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Maximilian Schell über Maria Schell

Meine Schwester Maria

Regie: Maximilian Schell; Buch: Gero von Böhm & M. Schell; Kamera: Piotr Jaxa
CH 2002 90 Min.

 

Maximilian Schell stützte sich u.a. auf Ausschnitte aus Spiel- und Dokumentarfilmen, um das Leben seiner Schwester zu rekonstruieren. Er bringt uns ihre außergewöhnliche Karriere in Erinnerung, zu der leidenschaftliche Begegnungen und Auftritte gehören: in internationalen Filmen wie THE RATS (1955) von Robert Siodmak und THE BROTHERS KARAMAZOV (1957) von Richard Brooks. Dann geriet die Karriere ins Stocken: Die Angebote wurden rar, das Publikum blieb aus. Ihr Privatleben stand unter einem ähnlich unglücklichen Stern: Verzweiflung und Selbstmordversuch - ein Hilfeschrei, den sie als ihren ersten Tod bezeichnet. Ergänzt wird diese Collage durch Maria Schell heute: ihr Leben in den österreichischen Alpen im Kreis ihrer Familie, ihre Erinnerungen und die Beziehung zu ihrem Bruder. Gegenwart und Vergangenheit fließen ineinander und zeichnen das Porträt einer Schauspielerin, einer Frau und einer Familie, die sich ganz dem künstlerischen Schaffen verschrieben hat.

Maximilian Schell wurde 1930 in Wien als Sohn der Schauspielerin Margarethe Noe von Nordberg und des Schriftstellers Hermann Ferdinand Schell geboren. Er wuchs in der Schweiz auf und trat 1952 zum ersten Mal im Theater, 1955 im Film auf. Neben seiner Schauspieler-Karriere war er als Theaterregisseur und Produzent tätig und schließlich auch als Filmregisseur. 1984 realisierte er MARLENE, einen bemerkenswerten Dokumentarfilm über Marlene Dietrich - eine Collage aus Interviews, Archivmaterial und Aussagen von Zeitzeugen. Dasselbe Verfahren wandte er beim Porträt seiner Schwester an.

Do., 9.10., 19.30 / Sa., 11.10., 17.30 / So., 12.10., 19.30 Di., 14.10., 15.00 (Dienstagskino) und 21.30



schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 28.09.2003 © aptum1997-2003 Schreib mal wieder webmaster@aptum.de