Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Jugendkulturfestival 2003

Jugendkulturfestival 2003

Dog Town and Z-Boys

Regie: Stacy Peralta; Darsteller: Skateboard-Freestyle pres. by Sean Penn
USA 2001 OmU / 91 Min.

 

Die Kult-Dokumentation über die Anfänge der Skater-Bewegung in den USA wurde auf dem Sundance Filmfestival 2001 für die beste Regie ausgezeichnet und erhielt von den begeisterten Festivalbesuchern den Publikumspreis zugesprochen. Regisseur Stacy Peralta, einer der Original-Dogtown-Skater, erzählt anhand seltener Originalaufnahmen aus den Siebzigern und mit neuem Interviewmaterial die Geschichte des Urknalls einer weltweiten Jugendbewegung. Die Legenden des in Dogtown, Kalifornien, gegründeten Zephyr-Skate-board-Teams von Jay Adams über Tony Alva bis Bob Biniak zeigen, was auf Rollen alles möglich ist. Sean Penn lieh der einmaligen Dokumentation seine Stimme. Ausserdem kommen auch Musiker wie Henry Rollins oder Jeff Ament von Pearl Jam zu Wort.

So., 14.9., 17.30 / Di., 16.9., 21.30

DOG TOWN AND Z-BOYS wird im Nachtrag zum Jugendkulturfestival gezeigt, das vom 10. bis 13. September in Freiburg stattfindet.

Open air:

Filme und Videos während des Jugendkulturfestivals 2003

Mi., 10.9., 21.00 Amphitheater/ Haus der Jugend
DOG TOWN AND THE Z BOYS
Die Wurzeln des modernen Skateboardings
Fr., 12.9., 23.00 Innenhof des Augustinermuseums
Horror- und Action-Nacht mit Highlights des Freiburger SchülerFilmForums 2003
WOMBATS NEXT 5 KM · DIE PUPPE · WITCHBOARD
Sa., 13.9., 21.30 Amphitheater/ Haus der Jugend
SKATEN IN FREIBURG (Premiere)
Projektgruppe SkaterVideo

Mehr Infos unter www.jkf2003.de




schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 31.08.2003 © aptum1997-2003 Schreib mal wieder webmaster@aptum.de