Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Freiburger Produktion

Auf den Spuren ausgelöschten Lebens

Begegnung mit Robert Hebras Überlebender des Massakers von Oradour-sur-Glane

Regie & Kamera: Bodo Kaiser; Produktions-Assistenz: Simone Adams; Musik: Massimo Soavi & Thomas Wenk
D 2003 60 Min.

 

Als Vergeltungs- und Abschreckungsmaßnahme angesichts der Sabotage-Aktionen der Résistance ermordete die SS-Division "Das Reich" am 10. Juni 1944 über 600 Einwohner von Oradour-sur-Glane, einem kleinen Ort in Südfrankreich. Robert Hebras, einer von fünf Überlebenden des Massakers, führt die Filmemacher und Gerhard Leo ( Widerstandskämpfer in der Résistance dieser Region ) durch den verwaisten Ort. Vor der Kulisse der Verwüstung schildert Robert Hebras Leben und Sterben der Bewohner des einst blühenden Dorfes in eindrücklichen und bewegenden Bildern.

Erstaufführung am Mo., 23.6., 20.00, in Anwesenheit der Filmemacher



schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 19.06.2003 © aptum1997-2003 Schreib mal wieder webmaster@aptum.de