Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Film des Monats
Mai 2003

Va savoir

(Who Knows?)

Regie: Jacques Rivette; Buch: J. Rivette, Pascal Bonitzer & Christine Laurant; Kamera: William Lubtchansky; Schnitt: Nicole Lubtchansky; Ton: Florian Eidenbenz; Musik: Peggy Lee; mit Jeanne Balibar, Sergio Castellito, Jacques Bonnaffé, Marianne Basler u.a.
F / I 2001 154 Min.

 

In VA SAVOIR kommen eine französische Schauspielerin und ihr Freund, ein italienischer Regisseur, nach Paris, um Pirandello zu spielen. - Sie besucht ihren alten Liebhaber, er sucht ein verschollenes Goldoni-Stück, und beide finden sich in amourösen Verwicklungen wieder.

Paris in Jacques Rivettes neuem Film VA SAVOIR ist ein Ort, wie ihn nur Rivette erfinden kann. Ein Paris der entzauberten, amerikanisierten Hotels, der verborgenen, schattigen Squares und der verlassenen Bistros: diskret die Kamerafahrten und das unmerkliche Innehalten, womit uns Rivette immer tiefer in die Stadt hinein und in den Film und durch den Film ins Theater lockt; wir werden an Schauplätze - nächtliche Straßen, Fassaden, Bars - geführt, die in fast monochromen Farben und Beleuchtungen gehalten sind: an Orte, wo die Zeit langsamer fließt.

Do., 15.5., 19.00 / Fr., 16.5., 21.30 / Sa., 17.5., 18.00 / So., 18.5., 19.30 / Di., 20.5., 19.00 / Do., 22.5., 19.00



schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 25.04.2003 © aptum1997-2003 Schreib mal wieder webmaster@aptum.de