Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Thelma

Regie: Pierre-Alain Meier; Buch: Jacques Akchoti, P.-A. Meier, Lou Inglebert; Barbara Sobeck; Kamera: Thomas Hardmeier; Schnitt: Loredana Cristelli; Ton: Eric Vaucher, Jürg von Allmen; Musik: Calexico; mit Laurent Schilling, Pascale Ourbih, Nathalia Capo D’Istria
Schweiz 2001 OmU / 95 Min.

 

Ex-Boxer Vincent ertrinkt in Schulden, hat Streit mit seiner Frau und bekommt seinen kleinen Sohn nur noch stundenweise zu Gesicht. Nachts fährt er Taxi, den Tag verschläft er im Hotel. Bis eines Abends die geheimnisvolle Thelma in sein Taxi steigt und ihm ein verlockendes Angebot macht. Er soll sie nach Kreta fahren. Dort wohnt ihr Ex-Liebhaber, mit dem sie noch eine Rechnung offen hat. Vincent hat nichts zu verlieren und geht auf ihr Angebot ein. Kaum unterwegs, macht er schon bald eine überraschende Entdeckung. Thelma, die Unwiderstehliche, ist nicht nur eine Frau, sie ist auch ein Mann. Und Vater einer Tochter.

Die zurückhaltende Inszenierung des vom Dokumentarfilm herkommenden Pierre-Alain Meier macht den Film zum glaubhaften und zugleich kurzweiligen Porträt einer nicht alltäglichen Liebesbeziehung, verbunden mit einem unaufdringlichen Plädoyer für Toleranz.

Mi., 29.1., 21.30 / Do., 30.1., 21.30 / Sa., 1.2., 17.30 / So., 2.2., 21.45



schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 04.01.2003 © aptum1997-2003 Schreib mal wieder webmaster@aptum.de