Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

März 2003

Yesterday´s Heroes

 

Drei Filme von Jay Rosenblatt · Underground Zero © 2002

 


 

Drei Filme von Jay Rosenblatt

Jay Rosenblatts Filme lassen unsere Emotionen explodieren und treffen uns im Innersten unserer Psyche. Seine vielfach auf Festivals ausgezeichneten Filme sind persönlich in ihrer Auseinandersetzung und universell in ihrer Aussage. In der Regel verwendet Rosenblatt Found Footage, Bildmaterial, welches er nicht selber fotografiert hat. Er montiert es in neue Sinneszusammenhänge, oft werden dabei die Bilder neu bearbeitet mit Hilfe von optischen Printern und anderen fototechnischen Mitteln, zentral bleibt aber immer die Montage und Organisation der Bilder.

THE SMELL OF BURNING ANTS

Regie & Buch: Jay Rosenblatt
USA 1994 OF/21 Min.

Das Verbrennen von Ameisen ist eine der Metaphern in diesem Film über die Brutalität, die in Kindern steckt. Der Film thematisiert die schmerzvollen Aspekte, die in der menschlichen Sozialisation stecken.

HUMAN REMAINS

Regie & Buch: Jay Rosenblatt; Kamera: J. Rosenblatt & John Turk; Sound: Christian Bruno; Schnitt: Amy Hunter; Sprecher: Karl-Heinz Teuber, Adrian Morgan, Pierangelo Peri, Chris Cook
Dänemark 1998 engl. OF / 30 Min.

Der Film ist wie eine gespenstische Dokumentation, welche versucht die Banalität des Bösen zu illustrieren. Der Film beinhaltet fünf Porträts über die intimen Einzelheiten, Bedürfnisse und Träume von fünf Männern, die alle zu den berüchtigtsten Diktatoren des 20. Jahrhunderts gehören.

KING OF THE JEWS

Regie & Buch: Jay Rosenblatt
USA 2000 OF/18 Min.

Der Film ist ein Werk über Furcht und Transzendenz. Indem er Hollywoodfilme, Lehrfilme der 50er Jahre, private Amateurfilme und religiöse Filme aus der Kinogeschichte einsetzt, beschreibt der Filmemacher seine unangenehme Kindheitsbeziehung zu Jesus Christus.

Di., 25.3., 21.30

Wer sich genauer mit dem Werk von Jay Rosenblatt beschäftigen will kann unter seiner Homepage www.jayrosenblattfilms.com eine Menge von Zeitungstexten und Interviews finden sowie einige andere Informationen.

 


 

Underground Zero © 2002

Teil 2

users.powernet.co.uk/rix/

Do., 6.3., 21.45

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 01.12.2002 © aptum1997-2002 Schreib mal wieder webmaster@aptum.de