Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Dienstagskino

Verbotene Schätze

Der verzauberte Tag

Regie: Peter Pewas; Buch: Renate Uhl nach einer Erzählung "Die Augen" von Franz Nabl; Schnitt: Ira Bugajenko; Musik: Wolfgang Zeller; mit Winnie Markus, Hans Stüwe, Ernst Waldow, Eva-Maria Meinke
Deutschland 1943/44 76 Min.

 

Zwei Verkäuferinnen des Bahnhofskiosks einer Kleinstadt begegnen auf unterschiedliche Weise der Liebe. Christine, die einen tyrannischen und pedantischen Buchhalter heiraten soll, trifft in einem Maler die Liebe ihres Lebens und erliegt ihrem Zauber. Derweil gibt sich die oberflächlichere Annie amourösen Abenteuern hin. Nur wenige Produktionen jener Jahre weisen eine derartige Kameraführung und Lichtsetzung extravagante Gestaltung auf und erzählen vom Gefühlsleben ihrer Protagonisten mit solcher Intensität wie Pewas‘ Film nach der Erzählung "Die Augen" von Franz Nabl.

DER VERZAUBERTE TAG erregte das Missfallen des Reichsfilmintendanten Dr. Hippler wegen der emanzipatorisch angelegten Frauenrollen im Kontrast zum dubiosen Partnerschaftsverhalten der Männer. Nach mehrfacher Vorlage wurde er im Oktober 1944 verboten.

Di., 9.7., 15.00 u. 20.00

Die Nachmittagsvorstellung am Dienstag bietet speziell für ältere Zuschauerinnen und Zuschauer Filme zu ermäßigtem Eintrittspreis von 4.-Euro.




schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 29.06.2002 © aptum1997-2002 Schreib mal wieder webmaster@aptum.de