Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Erstaufführung

Untersuchung an Mädeln

Regie & Drehbuchmitarbeit: Peter Payer; Buch: Wolfgang Beyer nach dem gleichnamigen Roman von Albert Drach; Kamera: Andreas Berger; Schnitt: Britta Nahler; Musik: Werner Pirchner; mit Anna Thalbach, Elke Winkens, Otto Sander u.a.
Österreich 2001 90 Min.

 

Die bizarre Geschichte wird in ausgesucht stilisierten und erlesen kadrierten Bildern mit viel Theaterpathos intelligent erzählt: In der österreichischen Provinz ist ein Viehhändler verschwunden. Verdächtigt werden Stella und Esmeralda, zwei junge Mädchen, die er mitgenommen und sexuell missbraucht hatte. Beide warten in ihrer Zelle, aber dem obsessiven Untersuchungsrichter ist klar: Die animalische Ausstrahlung der beiden hat den Viehhändler getötet. Die Leiche wird niemals gefunden.

Eine Mixtur aus Justizdrama, Provinzposse und Krimi mit einer verschwundenen Leiche. Angesiedelt im Österreich der siebziger Jahre, im burgenländisch-katholischen Kleinstadtmief zwischen Backhendln, miefigen Kneipen und großkragigen Herrenhemden, für deren Träger, wie es Stella (Anna Thalbach) einmal drastisch-treffend ausdrückt, die Liebe nur ein Trieb ist, "der sich vom Harnlassen kaum unterscheidet". Nach dem Roman von Albert Drach.

Fr., 17.5., 22:00 / Sa., 18.5., 20:00 / So., 19.5., 22 :00 / Mo., 20.5., 20:00 / Di., 21.5., 22:00




schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 26.04.2002 © aptum1997-2002 Schreib mal wieder webmaster@aptum.de