Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Freiburger Produktion

Judengasse - Der Faden ist gerissen

Idee und Konzept: Bodo Kaiser; in Zusammenarbeit mit Christiane Walesch-Schneller, Günter Boll, Yvonne Engist-Kern, Josef Arie Kornweitz, Inge Simon; Kamera, Schnitt und Ton: Bodo Kaiser; Musik: Massimo Soavi, Thomas Wenk, Katharina Müther D 2001 45 Min.

 

 

60 Jahre nach der Deportation der badischen Juden nach Gurs in Südfrankreich kommen 40 ehemalige Bürger Breisachs aus 7 Ländern mit Kindern und Enkeln in ihre ehemalige Heimat und machen sich auf die Suche nach Spuren des Schicksals ihrer damals zum großen Teil ermordeten Familienangehörigen.

Die Freiburger Produktion ist auf vielfachen Wunsch noch einmal im Programm am

Mo., 18.2., 20.30 in Anwesenheit des Regisseurs



schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 30.01.2002 © aptum1997-2001 Schreib mal wieder webmaster@aptum.de