Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Kinderkino

Tschechische Märchenfilme - Václav Vorlícek

Václav Vorlícek, 1930 in Prag geboren, ist der Altmeister des tschechischen Märchenfilms. Seit Beginn seines Filmschaffens verbindet den Regisseur eine besondere Beziehung zum Kinderfilm und mit Vorliebe inszeniert er Märchenfilme, voller Phantasie, Fabulierfreude, Poesie und Witz. Seine Prinzessinnen sind die schönsten, allen voran Libuse Safránková in dem Film DREI NÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL, der beim Internationalen Kinder- und Jugendfilmfestival in Zlín zum 'Märchenfilm des 20. Jahrhunderts' gekrönt wurde. Wir haben drei Beispiele - Klassisches und Modernes - aus seinem reichhaltigen Werk ausgewählt.

DAS ZAUBERBUCH · SAXANA, DIE HEXE · DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL

 

Astrid Lindgren

FERIEN AUF SALTKROKAN 4 - DIE SEERÄUBER

 


 

DAS ZAUBERBUCH

BRD 1995 ab 6 J. / 85 Min.

 

Der gutmütige König Johannes III. beschert seinem Reich Frieden und Wohlstand, da er jederzeit beliebig viele Golddukaten aus seiner Zaubergeldbörse nehmen kann. Das missfällt der gierigen Hexe Irrfriede, die das Schloss auf den Kopf stellt. Die Geldbörse ist verschwunden, dafür bevölkern Geister und Gauner die Gemäuer. Nur die schöne und kluge Prinzessin Blanca behält den Überblick und findet am Ende sogar ihren Traumprinzen. Ein moderner Märchenfilm, der mit traditionellen Märchenelementen spielt, augenzwinkernd, lustig und spannend.

Sa., 3.11., 16.00 / So., 4.11., 16.00

(und vom 13. bis 23.11. in den weiteren Einrichtungen des Freiburger Kinderfilmrings)

 


 

SAXANA, DIE HEXE

CSSR 1971 ab 6 J. / 90 Min.

Die Zauberschule ist für Saxana, Tochter einer Fledermaus, ein langweiliger Ort. Spannender erscheint ihr die Welt der Menschen. Sie flüchtet aus der Zauberwelt hinein in eine ganz normale Schule. Dieser Ort eröffnet der tatendurstigen Zauberin phantastische Möglichkeiten. Verzwickt wird es, als ihr die Rückholung der von ihr verwandelten Menschen nicht mehr gelingt, weil sie die Formel vergessen hat. Schließlich ist Hansi der Grund für einen folgenreichen Entschluss. Václav Vorlicek mischt in diesem vergnüglichen, turbulenten Film mit hintergründiger Phantasie die real existierende Welt der siebziger Jahre auf.

Sa., 10.11., 16.00 / So., 11.11., 16.00

 


 

DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL

CSSR / DDR 1972 ab 6 J. / 86 Min.

Das tschechische Aschenbrödel wird zwar auch von der Stiefmutter in die Küche verbannt und von ihren Stiefschwestern drangsaliert. Aber in dieser Version wartet sie nicht darauf, dass es das Schicksal einmal gut mit ihr meint, sondern sie wird selbst aktiv - mit Witz, Mut, Einfallsreichtum und den drei Zaubernüssen. Auch hier kommt ein schöner Prinz daher, dem sie als junger Schütze verkleidet das Staunen lehrt. Doch so leicht lässt sich Aschenbrödel nicht erobern... 1972 drehte Václav Vorlicek nach dem tschechischen Volksmärchen von Bozena Nemcová seinen Aschenbrödel-Film, heute ein Klassiker des Kinderkinos.

Sa., 17.11., 16.00 / So., 18.11., 16.00

 


 

FERIEN AUF SALTKROKAN 4 - DIE SEERÄUBER

Regie: Olle Hellbom; Buch: Astrid Lindgren
Schweden 1966 ab 6 J. / 87 Min.

 

In einer idyllischen Bucht auf der Insel Saltkrokan spielen Pelle, Stina, Tjorven und Klein Skröllan mit den Erwachsenen Seeräuber. Auf einem zum Piratenschiff umgebauten Kahn kämpfen sie um den legendären "Mysack-Diamanten" und natürlich muss dabei nicht nur Melker sein übliches Bad im Meer nehmen. Alle genießen das Abenteuer - bis auf den mürrischen Vesterman, den das ausgelassene Treiben furchtbar nervt. Als dann plötzlich Melkers wertvolle Uhr verschwunden ist und der alte Fischer auch noch als Dieb verdächtigt wird, hört für ihn der Spaß endgültig auf ...

Sa., 24.11., 16.00 / So., 25.11., 16.00



schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 27.10.2001 © aptum1997-2001 Schreib mal wieder webmaster@aptum.de