Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Italienisches Kino

AM ANFANG WAREN DIE UNTERHOSEN

(In principio erano le mutande)

Regie: Anna Negri; Buch: Rossana Campo, Ivan Cotroneo; Kamera: Giovanni Cavallini; mit Teresa Saponangelo, Stefania Rocca, Bebo Storti, Filippo Timi
Italien 1998 OmU / 90 Min.

 

Die hoffnungslos romantische 25jährige Imma lebt in einer heruntergekommenen Wohnung in der Altstadt von Genua. Mit ihrer Freundin Teresa teilt sie sich Gelegenheitsjobs, von denen sie kaum ihren Lebensunterhalt bestreiten kann. Privat wie beruflich hat sie ein besonderes Talent, sich in merkwürdige und ausweglose Situationen zu bringen, aus denen sie sich nur mit ihrem angeborenen Sinn für Humor retten kann. Mit einer Komik am Rande des Tragikomischen sprechen Imma und Teresa über sich, ihre unerfreuliche Kindheit und ihre schillernden Träume. Eines Tages strömt Gas aus Immas defektem Boiler, und auf diese Weise lernt sie einen Feuerwehrmann kennen, in den sie sich auf der Stelle und unsterblich verliebt. Als er weg ist, sucht sie ihn in jedem Winkel der Stadt, zuletzt in Sizilien, wo für sie durch puren Zufall eine Art Bildungsreise beginnt.

"Ich beschloß, einen Film zu machen, in dem ich die Stilelemente der italienischen Komödie mit dem Realismus des englischen Kinos verbinden und zugleich meine Lebenserfahrungen in Italien und England verarbeiten wollte. Einen Film, der wenig ironisch über die Beziehungen zwischen Männern und Frauen erzählt und zwar aus weiblicher Sicht - etwas äußerst Seltenes in Italien." (Anna Negri)

Fr., 20.4, 20.00 / Sa., 21.4., 18.00 / So., 22.4., 22.00 / Di., 24.4., 22.00

In Zusammenarbeit mit dem italienischen Kulturverein "Casa di Cultura Italo Svevo"



schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 31.03.2001 © aptum 1997/98 Schreib mal wieder webmaster@aptum.de