Programm | Spielplan 27.11.2014 – 03.12.2014

Do, 27.11.2014 Reihe
19:30 BOMBEN AUF FREIBURG
Regie: D. Adam / H.P. Hagmann | D 2004 | 63 Min.
zu Gast: Filmemacher H.P. Hagmann und D. Adam
Stadtgeschichte
21:30 BENDA BILILI
Regie: Renaud Barret & Florent de La Tullaye | Kongo / Frankreich 2010 | OmU | 84 Min.
Behinderung im Globalen Süden
Fr, 28.11.2014 Reihe
10:00 BOMBEN AUF FREIBURG
Regie: D. Adam / H.P. Hagmann | D 2004 | 63 Min.
Schulvorstellung in Anwesenheit der Freiburger Filmemacher
Stadtgeschichte
Schulkino
17:30 BOMBEN AUF FREIBURG
Regie: D. Adam / H.P. Hagmann | D 2004 | 63 Min.
in Anwesenheit der Filmemacher
Stadtgeschichte
19:30 PANIHIDA
Regie: Ana-Felicia Scutelnicu | Republik Moldau, Deutschland 2012 | OmU | 61 Min.
Einführung: Musikwissenschaftler Stefan Häussler (Uni Freiburg)
resonance
21:30 JOHNNY FLASH
Regie: Werner Nekes | D 1987 | 80 Min.
kino avantgarde
Sa, 29.11.2014 Reihe
19:30 FELIX - EINE JÜDISCHE ODYSSEE
Regie: Marcel Sorge | Deutschland 2012 | 70 Min.
im Anschluss Gespräch mit Felix Rottberger und den Filmemachern, Moderation: Andreas Meckel
Jüdische Geschichte Freiburg
21:30 PANIHIDA
Regie: Ana-Felicia Scutelnicu | Republik Moldau, Deutschland 2012 | OmU | 61 Min.
resonance
So, 30.11.2014 Reihe
15:30 DER KLEINE EISBÄR
Regie: Rothkirch & de Rycker | D 2001 | 78 Min.
Kinderkino
17:30 CONCERNING VIOLENCE
Regie: Göran Hugo Olsson | Schweden/USA/Dänemark 2014 | OmU | 85 Min.
Mittwochskino
19:30 JUNGE DEUTSCHE FILMEMACHER
| Deutschland 2014 | 90 Min.
Junge Deutsche Filmemacher
Mo, 01.12.2014 Reihe
19:30 MAX DORTU ODER NUR DIE TOTEN KEHREN NICHT ZURÜCK (1976)
Regie: Jens-Peter Proll | DDR 1976 | 75 Min.
Einführung und Filmgespräch mit Andreas Meckel und Heinz Siebold // Eine Veranstaltung von der Initiative zur Erinnerung an die Badische Revolution und Kommunales Kino. Im Anschluss findet ein kleiner Empfang statt. Der Eintritt ist kostenlos.
FREIBURGER ANDRUCK
Di, 02.12.2014 Reihe
19:30 MAMAN UND ICH - LES GARÇONS ET GUILLAUME, À TABLE!
Regie: Guillaume Galienne | Frankreich 2013 | OmU | 87 Min.
Einführung: Flavien Le Bouter und Mathias Schillmöller
ciné club
Mi, 03.12.2014 Reihe
19:00 gODDESSES – we believe we were born perfect
Regie: Sylvie Cachin | Schweiz/Südafrika 2011 | engl. OV mit franz. UT | 75 Min.
In Kooperation mit dem informationszentrum 3. welt (iz3w) und Lebenskünstlerinnen e.V. Im Rahmen der Aktionstage "16 Tage gegen Gewalt an Frauen."
Aktionstage: 16 Tage gegen Gewalt an Frauen