22. FREIBURGER LESBENFILMTAGE 17.–20. MAI 2012

THE NIGHT WATCH

Reihe: 22. FREIBURGER LESBENFILMTAGE 17.–20. MAI 2012
Regie: Richard Laxton
GB 2011 | OmU | 90 Min.
Auch dieses Jahr können wir wieder eine faszinierende Sarah-Waters-Verfilmung präsentieren. Basierend auf dem Roman „Die Frauen von London“ führt „The Night Watch“ (Die Nachtwache) in das kriegsgebeutelte London der 1940er-Jahre.
Kay, Helen, Viv und Duncan tragen besondere Geheimnisse mit sich herum: Sie lieben Menschen, die sie nicht lieben sollten. In der chaotischen und gefährlichen Zeit des Krieges haben sie vieles gelebt, was damals eigentlich undenkbar war. Erzählt werden ihre eng miteinander verwobenen Geschichten in drei Abschnitten – und zwar rückwärts.
Kay war während des Krieges eine engagierte Rettungssanitäterin – dann wurde sie von Helen, ihrer großen Liebe, verlassen. Heute, nach dem Krieg, steht sie irgendwie verloren vor der neuen Zeit. Helen ist nun mit der Schriftstellerin Julia – Kays Ex – liiert und leitet mit Viv eine Heiratsvermittlung. Viv wiederum hadert mit einer unglücklichen Liebe zu einem verheirateten Mann und muss lernen, für sich selbst einzustehen. Und auch Duncan, Vivs schwuler Bruder, beginnt sich seinen Gefühlen zu stellen.

Eine beeindruckende Geschichte voller fein gezeichneter Charaktere in einer Gesellschaft im Umbruch …